In Marl schlugen Einbrecher zum Wochenbeginn gleich mehrfach zu.
+
In Marl schlugen Einbrecher zum Wochenbeginn gleich mehrfach zu.

Polizei sucht Zeugen

Einbruchsserie zum Wochenbeginn: Diebe schlagen in Marl gleich mehrfach zu

  • Patrick Köllner
    vonPatrick Köllner
    schließen

Zum Wochenbeginn waren Einbrecher in Marl besonders aktiv. Gleich drei Fälle meldet jetzt die Polizei.

Fall 1: Einen erst kürzlich aufgestellten Scheinwerfer wollten drei Unbekannte am Montagabend in einem Park an der Sickingmühler Straße in Marl-Brassert stehlen. Gegen 21.55 Uhr wurden sie dabei allerdings von Zeugen gesehen. Als sie bemerkten, dass sie beobachtet wurden, flüchteten die Täter auf Fahrrädern. Die drei Männer sollen Mitte 20 Jahre als sein. Einer von ihnen trug vermutlich ein hellbraunes Oberteil.

Fall 2: Ebenfalls am Montag, zwischen Mittag und spätem Abend, stiegen Einbrecher auf der Freiligrathstraße in Marl-Brassert in ein Wohnhaus ein. Nach ersten Ermittlungen schlugen die Täter zuvor eine Terrassentür ein und durchsuchten anschließend die Räume nach Diebesgut. Sie flüchteten mit einem Tresor mit Bargeld und diversen Papieren.

Fall 3: Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag hebelten Diebe die Tür einer Pizzeria auf der Victoriastraße in Marl-Hüls auf. Die Eindringlinge nahmen eine Registrierkasse mit Bargeld mit. Ihre weitere Beute: Bargeld aus drei Geldbörsen.

Hinweise zu allen drei Fällen nimmt die Polizei unter Tel. 0800 / 2361 111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Therapeuten in Marl wollen in Corona-Krise mit unter den Rettungsschirm - Warnungen vor Unterversorgung
Therapeuten in Marl wollen in Corona-Krise mit unter den Rettungsschirm - Warnungen vor Unterversorgung
Therapeuten in Marl wollen in Corona-Krise mit unter den Rettungsschirm - Warnungen vor Unterversorgung
Schülerinnen basteln mit Senioren für Karneval
Schülerinnen basteln mit Senioren für Karneval

Kommentare