+
Marls Bürgermeister Werner Arndt, Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Markus Masuth (RAG Montan Immobilien).

Land fördert Strukturwandel 

Mit dieser Rekordsumme fördert die Landesregierung das gate.ruhr-Projekt in Marl

  • schließen

Die Landesregierung fördert die Entwicklung des Industrie- und Gewerbegebietes gate.ruhr auf dem Gelände des 2015 stillgelegten Bergwerks Auguste Victoria 3/7 in Marl - mit dieser Summe.

Willkommener Besuch im Marler Rathaus: NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (FDP) und Regierungspräsidentin Dorothee Feller aus Münster sorgen am Donnerstagmittag für strahlende Gesichter.

Sie hatten den Förderbescheid für den Strukturwandel in der Stadt im Gepäck. Das Land NRW fördert den ersten Bauabschnitt für den Industriepark gate.ruhr auf dem Gelände des früheren Bergwerks Auguste Victoria mit 14,5 Millionen Euro. Das ist die höchste Flächenförderung in NRW in diesem Jahr.

Das Gelände des 2015 stillgelegten Bergwerks Auguste Victoria 3/7 in Marl.

2015 wurde in Marl die letzte Kohle gefördert

Im Dezember 2015 war auf dem letzten Marler Bergwerk Auguste Victoria 3/7 zum letzten Mal Steinkohle gefördert worden. In Spitzenzeiten des Bergbaus waren hier rund 3500 Menschen beschäftigt. Das insgesamt 90 Hektar große Gelände in Marl soll jetzt die am schnellsten entwickelte Bergbaufläche im Land werden.

14,5 Mio Euro für ehemalige Zeche in Marl: gate.ruhr kann beginnen | cityInfo.TV

14,5 Mio Euro für ehemalige Zeche in Marl: gate.ruhr kann beginnen | cityInfo.TV

1000 Arbeitsplätze entstehen

Rund 45 Hektar stehen für die Ansiedlung von Industrie- und Gewerbe zu Verfügung. Mindestens 1000 Arbeitsplätze sollen in Marl entstehen. Ein neuer Autobahnanschluss wird gebaut.

Ziel ist 2022 die ersten Flächen zu vermarkten. Mit dem Förderbescheid kann die eigens gegründete Projektgesellschaft jetzt die ersten Aufträge vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare