Ein Polizeiauto mit Blaulicht
+
Die Polizei ist auf der Suche nach den drei Jungen.

Polizei geht Hinweisen nach

Drei Jungen bedrängen und berauben zwei Elfjährige

  • vonJulia Grunschel
    schließen

Für zwei Elfjährige aus Marl endete der Sonntagnachmittag ziemlich unschön. Auf dem Schulhof des Albert-Schweitzer-Geschwister-Scholl-Gymnasiums wurden sie von drei älteren Jungen bedrängt und beraubt.

Die beiden Elfjährigen spielten laut Pressestelle der Polizei Recklinghausen am Sonntagnachmittag auf dem Schulhof an der Max-Planck-Straße. Gegen 16.45 Uhr tauchten drei etwas ältere Jungen am Albert-Schweitzer-Geschwister-Scholl-Gymnasium auf und schubsten die jüngeren Kinder plötzlich. Auch fuhren sie sie mit ihren Fahrrädern an.

Marl: Ältere stehlen Geld aus Rucksack

Außerdem forderten die älteren Jungen Bargeld. Die beiden Freunde kehrten den Jungen den Rücken und wollten weggehen. Sie wurden aber offensichtlich von den Jungen verfolgt. Noch am Schulgelände nahmen die älteren Jungen schließlich einem der Elfjährigen den Rucksack weg und stahlen Geld daraus.

Der Polizei liegen Hinweise zu den tatverdächtigen Jungen vor – entsprechende Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus in Marl: Ärztenetz bietet Schnelltests an
Coronavirus in Marl: Ärztenetz bietet Schnelltests an
Coronavirus in Marl: Ärztenetz bietet Schnelltests an
Unbekannte sabotieren Wildschweinjagd in Marl - Kanzel ist nur noch Schrott
Unbekannte sabotieren Wildschweinjagd in Marl - Kanzel ist nur noch Schrott
Unbekannte sabotieren Wildschweinjagd in Marl - Kanzel ist nur noch Schrott
Reichlich Zechenromantik und noch mehr Bäume
Reichlich Zechenromantik und noch mehr Bäume
Reichlich Zechenromantik und noch mehr Bäume
Flak-Granate in Marl-Sinsen gefunden - Loemühle stellt Flugbetrieb ein - Experten bereiten Sprengung vor
Flak-Granate in Marl-Sinsen gefunden - Loemühle stellt Flugbetrieb ein - Experten bereiten Sprengung vor
Flak-Granate in Marl-Sinsen gefunden - Loemühle stellt Flugbetrieb ein - Experten bereiten Sprengung vor
Corona-Patienten: Marien-Hospital in Marl kommt mit Intensiv-Kapazität an seine Grenze
Corona-Patienten: Marien-Hospital in Marl kommt mit Intensiv-Kapazität an seine Grenze
Corona-Patienten: Marien-Hospital in Marl kommt mit Intensiv-Kapazität an seine Grenze

Kommentare