+
Doppelter Einsatz für die Feuerwehr

Kinder und Mutter in Klinik

Kurioser Einsatz für Feuerwehr Marl: Erst qualmt es im Motor, dann in der Mikrowelle

  • schließen

Zwei kuriose Einsätze hielten die Marler Feuerwehr am Freitag auf Trab. Für den ersten mussten die Rettungskräfte ihre Wache nicht verlassen: Ein Renault Kangoo rollte mit qualmendem Motor auf den Hof an der Herzlia-Allee.

Der Fahrer hatte den Rauch bemerkt und fuhr um 13.51 Uhr direkt zur Feuerwehr. Gebrannt hat das Auto allerdings nicht. Für den Qualm sorgte Öl, das über den heißen Motor lief. 

Kurz danach gab es um 17.05 Uhr an der Gersthofener Straße Alarm. In einem Mehrfamilienhaus sollte ein Zimmer brennen. Am Einsatzort waren die Retter froh, dass die Bewohner das Gebäude vorbildlich verlassen hatten. Beim „Feuer“ handelte es sich um eine Fernbedienung, die ein vierjähriges Kind in eine Mikrowelle gesteckt hatte. Es wollte offenbar testen, was dabei passiert.

Zum Glück keine Verletzte bei Einsatz in Marl

Ergebnis: viel Qualm. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung, zwei Kinder und ihre Mutter kamen zur Vorsorge ins Krankenhaus. Einsatzleiter Michael Dolega: „Wenn man als Feuerwehrmann glaubt, schon alles erlebt zu haben, passieren solche Dinge. Aber zum Glück wurde niemand verletzt.“

Viele sahen die Rauchsäule über Waltrop: Ein Riesen-Stapel Holzpaletten brannte am Samstag im Gewerbegebiet an der Borker Straße. Die Feuerwehr rückte aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Warum sich ein Markt-Besuch in Waltrop heute besonders lohnt
Warum sich ein Markt-Besuch in Waltrop heute besonders lohnt
Großer Ärger auf der Halde - Was unbekannte Vandalen angerichtet haben
Großer Ärger auf der Halde - Was unbekannte Vandalen angerichtet haben
Post an den Papst - Was Gregor Gysi seiner Heiligkeit auf dem Weg nach Oer-Erkenschwick schreibt
Post an den Papst - Was Gregor Gysi seiner Heiligkeit auf dem Weg nach Oer-Erkenschwick schreibt
Putziger Panda-Nachwuchs im Dortmunder Zoo ist noch ein wenig scheu  
Putziger Panda-Nachwuchs im Dortmunder Zoo ist noch ein wenig scheu  
Bahnübergang in Herten wochenlang gesperrt - auch für Radfahrer und Fußgänger?
Bahnübergang in Herten wochenlang gesperrt - auch für Radfahrer und Fußgänger?

Kommentare