+
Sind Feuerwerke am City-See bald Geschichte?

Klimanotstand

Grüne fordern Ersatz für Großfeuerwerke in Marl 

  • schließen

Wenn es nach der Grünen-Fraktion in Marl geht, gehören Großfeuerwerke in Marl bald der Geschichte.

Im Februar war die Wählergemeinschaft Die Grünen im Rat gescheitert, Böller-Exzesse zu Silvester zu beschränken (wir berichteten). Jetzt fordert die Fraktion, dass die Verwaltung keine Großfeuerwerke mehr auf dem Stadtgebiet von Marl genehmigen solle. Der Rat soll darüber abstimmen.

Klimanotstand in Marl

„Trotz Ausrufung des Klimanotstandes fanden in den vergangenen Wochen zwei Großfeuerwerke am City-See statt. Aus Planungsgründen war eine kurzfristige Absage nicht mehr möglich“, schreiben Beate Kühnhenrich und Johannes Westermann an Bürgermeister Werner Arndt.

Marler Feuerwerke: Laser sollen Böller ersetzen

In Zukunft sollten zum Beispiel musikalisch untermalte Lasershows stattfinden, die weniger umweltschädliche Auswirkungen hätten als ein Feuerwerk. Vorbild dafür seien zum Beispiel die Ruhrfestspiele in Recklinghausen, die ihr Abschlussfeuerwerk durch eine Lasershow ersetzt hätten. „Umweltpolitisch und aus Rücksicht gegenüber der Tierwelt wäre es ein wichtiges und zukunftsorientiertes Signal“, so die Ratsmitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume werden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume werden für neues Einkaufszentrum gefällt
Hat Recklinghausen das schönste Rathaus in NRW? Das Voting hat begonnen
Hat Recklinghausen das schönste Rathaus in NRW? Das Voting hat begonnen
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Wende bei Dribbelkönig Sancho? So sehen Dortmunds Chancen wirklich aus
Wende bei Dribbelkönig Sancho? So sehen Dortmunds Chancen wirklich aus

Kommentare