Das Maki-Mobil des Jugendzentrums Hagenbusch in Marl wurde mit Hakenkreuzen und Parolen beschmiert.
+
Das Maki-Mobil des Jugendzentrums Hagenbusch in Marl wurde mit Hakenkreuzen und Parolen beschmiert.

Keine Fahrt am Freitag

Hakenkreuze: Fahrzeuge am Jugendzentrum beschmiert - der Staatsschutz ist eingeschaltet

  • vonJulia Grunschel
    schließen

In Marl wurden zwei Fahrzeuge am Jugendzentrum Hagenbusch mit rechten Parolen und Hakenkreuzen beschmiert. Jetzt ermittelt die Polizei - in solch einem Fall nicht zum ersten Mal in Marl. 

  • In Marl wurden zwei abgestellte Fahrzeuge am Jugendzentrum Hagenbusch mit rechten Parolen und Hakenkreuzen beschmiert.
  • Die Polizei spricht von vermehrten Fällen dieser Art in Marl.
  • Das „MaKi-Mobil“ kann wegen der Schmierereien am Freitag nur eingeschränkt ausfahren.

Update, 18.30 Uhr: Die Polizei war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie es bei solchen Vorfällen üblich ist, ist auch der Staatsschutz eingeschaltet. Das bestätigte Polizeisprecherin Annette Achenbach auf Nachfrage unserer Redaktion. Nach der Begutachtung durch die Polizei steuerte das MaKi-Mobil-Team den ersten Wagen durch eine Waschstraße. „Mit dem Hochdruckreiniger konnten wir am Ende alles entfernen“, so Luisa Müller. Nachmittags stand der Wagen dann planmäßig in Hüls-Süd.

Der zweite Wagen machte dem Team anfangs Sorgen, denn es war schon abzusehen, dass sich hier Fachmänner um die Entfernung der Schmierereien kümmern mussten. „Wir hatten Glück. Die Lackiererei Klein hat uns dazwischen geschoben und kümmert sich kostenlos um die Entfernung. Darüber sind wir sehr dankbar. Am Montag geht dann alles wieder normal weiter“, so Luisa Müller.

Erstmeldung, 21.8., 11.30 Uhr: Große Aufregung am Jugendzentrum Hagenbusch: Das Team des MaKi-Mobils hat am Freitagmorgen entsetzt festgestellt, dass die beiden Fahrzeuge in der Nacht großflächig mit rechten Parolen beschmiert wurden. Ein Fahrzeug kann daher am Freitag nicht starten.

Hakenkreuz-Schmierereien tauchen vermehrt in Marl auf

Hakenkreuz und SS-Zeichen seien unter anderem auf die Seitenflächen mit Farbe aufgetragen worden. „Die Polizei war schon da und hat alles aufgenommen. Die Beamten sagten, dass genau diese Schmierereien in Marl gerade häufiger auftauchen“, sagt Luisa Müller, Leitern des Teams, im Gespräch mit unserer Redaktion. Auch in Gelsenkirchen und Recklinghausen kam es zuletzt unter anderem zu ähnlichen Fällen.

Schmiererei in Marl: Fahrzeug wird gereinigt

Das eine Fahrzeug, das vermutlich „nur“ mit Fingerfarbe beschmiert ist, soll im Laufe des Vormittags mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden. Danach könnte das Fahrzeug heute Nachmittag wie geplant zum Nachbarschaftszentrum Hüls-Süd an der Max-Reger-Straße in Marl fahren. Gespielt wird dort ab 15 Uhr.

Planetensiedlung in Marl wird nicht angesteuert

Nicht angesteuert wird heute die Planetensiedlung in Marl. „Bei dem zweiten Fahrzeug wurde leider wasserfester Stift oder Sprühfarbe benutzt. Auf der Rückseite ist ein großes Hakenkreuz – so können wir nicht zu Kindern und Jugendlichen durch Marl fahren“, betont Luisa Müller. Sie wolle mit dem Fahrzeug in eine Werkstatt fahren und sich beraten lassen, wie die Farbe hier am besten entfernt werden kann. Sobald klar ist, wann das zweite Fahrzeug wieder fahren kann, lesen Sie das hier bei uns.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

André Fischer aus Marl ist als „Ninja Warrior Germany“ dabei
André Fischer aus Marl ist als „Ninja Warrior Germany“ dabei
André Fischer aus Marl ist als „Ninja Warrior Germany“ dabei
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Darum will Brian Nickholz für Marl in den Bundestag gehen
Darum will Brian Nickholz für Marl in den Bundestag gehen
Darum will Brian Nickholz für Marl in den Bundestag gehen
Diese Brücke in Marl ist eine Stolperfalle - darum fordern Anwohner eine Sanierung
Diese Brücke in Marl ist eine Stolperfalle - darum fordern Anwohner eine Sanierung
Diese Brücke in Marl ist eine Stolperfalle - darum fordern Anwohner eine Sanierung
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden
Dürfen die Geschäfte in Marl am Sonntag öffnen? Gericht hat entschieden

Kommentare