+
Auf der Hülsbergstraße zwischen Bahnhofstraße und Löntroper Grenzweg gilt seit kurzem Tempo 30.

Fuß vom Gas

Autofahrer sind irritiert - auf der Hülsbergstraße gilt eine neue Geschwindigkeitsregelung

  • schließen

Auf der Hülsbergstraße geht es nun langsamer zu. Möglich machte das eine Änderung in der Straßenverkehrsordnung.

Viele Autofahrer sind verwundert. Seit Kurzem gilt auf der Hülsbergstraße – zwischen der Kreuzung Bahnhof-/Victoriastraße und dem Löntroper Grenzweg – Tempo 30. Bis letzte Woche durfte das Gaspedal bis Tempo 50 durchgedrückt werden. Viele sind über die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Vorfahrtsstraße irritiert. „Meines Wissens ist hier kaum ein Unfall passiert, der auf zu schnelles Fahren zurückzuführen ist. Tempo 30 ist völliger Quatsch“, ärgert sich ein Anwohner.

Arbeitsgruppe in Marl hat entschieden 

Empfohlen hat die Geschwindigkeitsreduzierung nach intensiver Diskussion die Arbeitsgruppe Unfallverhütung, in der Vertreter des Zentralen Betriebshofs, der Kreisverwaltung, der Polizei, der Vestischen sowie städtische Verkehrsplaner und Marler Politiker sitzen. „Mit der Tempo- 30-Entscheidung soll die Verkehrssicherheit gerade vor dem Seniorenheim Haus Tobit und der Kinderbetreuungseinrichtung in diesem Bereich erhöht werden“, so Stadtsprecher Daniel Rustemeyer auf Nachfrage unserer Zeitung.

Neue Verkehrsordnung macht sich in Marl bemerkbar 

Die leichtere Durchsetzung einer Geschwindigkeitsreduzierung auch auf Hauptverkehrsstraßen hat eine Änderung der Straßenverkehrsordnung (StVO) möglich gemacht, die Ende 2016 in Kraft trat. Bis dahin musste beispielsweise der Nachweis eines Unfallschwerpunkts erbracht werden. Nach der StVO-Änderung war dies nicht mehr zwingend notwendig. Es war damit leichter, Tempolimits auf Hauptverkehrsstraßen in sensiblen Bereichen wie beispielsweise Schulen, Kindergärten, Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie Krankenhäusern einzurichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Erstes Schützenfest in Marl fällt dem Coronavirus zum Opfer
Erstes Schützenfest in Marl fällt dem Coronavirus zum Opfer

Kommentare