Am Donnerstag ist Welthundetag.
+
Am Donnerstag ist Welthundetag.

Donnerstag ist Welthundetag

Magische Momente: Wie ein Fotograf den Charakter von Hunden einfängt

  • Martina Möller
    vonMartina Möller
    schließen

Sven Lüchtemeier hält den Charakter von Vierbeinern in Bildern fest. Das erfreut die deren Besitzer.

Hundefotograf Sven Lüchtemeier zeigt ein Foto, das er von seiner Malinois-Dame Ronja gemacht hat. Die Hündin steht ganz still mitten in der Natur und blickt in die Ferne. Intelligent, sensibel, scheu sind Eigenschaften, die dieser belgischen Schäferhundrasse zugeschrieben werden. Sven Lüchtemeier will, dass man solche Charakterzüge in seinen Bildern erkennt. Mit Ronja betreibt der begeisterte, aber nach eigener Aussage nicht sehr erfolgreiche Hundebesitzer begeistert Sport bei der DVG Marl-Sickingmühle. Doch seine große Leidenschaft gehört der Fotografie. 

Sven Lüchtemeier bei einem Foto-Shooting mit Welpen.

Hunde lösten Frauen ab

Seit vier Jahren beschäftigt sich der heute 42-Jährige intensiv mit der Arbeit hinter der Kamera. Sven Lüchtemeier nutzte zahlreiche Möglichkeiten, um sich fotografisch fortzubilden. Zunächst waren Frauenporträts ein Schwerpunkt. Als Ronja bei ihm einzog, wechselte er das Motiv und wurde zum Hundefotografen.

Hobby wird zum Nebenerwerb

„Wichtig ist, den Tieren auf Augenhöhe zu begegnen“, sagt er. Also liegt der Fotograf auch mal bäuchlings im Feld oder auf der Wiese und schaut den Hunden zu, bis er im richtigen Moment auf den Auslöser drückt. „Ich will sehen, was typisch für den Hund ist“, so erklärt Sven Lüchtemeier die Hingabe an sein Hobby, das er inzwischen zum Nebenerwerb gemacht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?

Kommentare