Eine Corona-Probe wird mit einer Pipette aufgenommen.
+
Eine Corona-Probe wird mit einer Pipette aufgenommen.

Die aktuellen Zahlen

Corona-Patienten: Marien-Hospital in Marl kommt mit Intensiv-Kapazität an seine Grenze

  • vonJulia Grunschel
    schließen

Immer mehr Corona-Kranke werden zurzeit in beiden Marler Krankenhäusern stationär behandelt. Vor allem in den letzten Wochen nahmen die Fälle merklich zu.

Im Marien-Hospital in Marl sind es heute insgesamt 19 Covid-19-positive Patienten. „Davon werden vier Patienten auf der Intensivstation betreut“, erklärt Guido Bunten, kaufmännischer Betriebsleiter im Marien-Hospital, auf Nachfrage unserer Zeitung. Beide Zahlen seien aktuell die Höchstwerte im Jahresverlauf. „Wie in allen anderen Kliniken stellen wir in den letzten Wochen auch im Marien-Hospital eine deutliche Zunahme der Corona-Fälle fest“, sagt Guido Bunten. Für Notfallpatienten habe das Krankenhaus an der Hervester Straße aber noch Bettenkapazitäten. „Allerdings sind die Intensiv-Kapazitäten wie auch in vielen anderen Kliniken schon an der Grenze“, räumt Guido Bunten ein.

Seit der vergangenen Woche werden die Mitarbeiter des Hauses regelmäßig mit einem Antigen-Schnelltest auf Covid-19 getestet. Aktuell sind 16 Mitarbeiter in Quarantäne, davon sind 13 positiv auf das Corona-Virus getestet. „Auch das sind im Jahresverlauf unsere Höchstwerte“, kommentiert Guido Bunten die Zahlen.

Paracelsus-Klinik Marl kann noch Corona-Patienten aufnehmen

In der Paracelsus-Klinik hat sich die Lage im Vergleich zur vergangenen Woche kaum verändert, wie Christian Bury, Pressesprecher des Klinikums Vest, auf Nachfrage mitteilte. Die Klinik könne noch Patienten aufnehmen. Insgesamt werden am Lipper Weg zurzeit 32 Corona-Patienten stationär behandelt – davon eine Person intensivmedizinisch. In Quarantäne sind 32 Mitarbeiter des Hauses.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Impfstart in der Paracelsus-Klinik Marl: Wie viele Mitarbeiter ihre Bereitschaft erklärten
Impfstart in der Paracelsus-Klinik Marl: Wie viele Mitarbeiter ihre Bereitschaft erklärten
Impfstart in der Paracelsus-Klinik Marl: Wie viele Mitarbeiter ihre Bereitschaft erklärten
Coronavirus in Marl: Die Zahlen nach dem Wochenende
Coronavirus in Marl: Die Zahlen nach dem Wochenende
Coronavirus in Marl: Die Zahlen nach dem Wochenende
Scheue Nachbarn - Heimlichtuer leben auch im stadtnahen Wald
Scheue Nachbarn - Heimlichtuer leben auch im stadtnahen Wald
Scheue Nachbarn - Heimlichtuer leben auch im stadtnahen Wald
Brand in Marl-Brassert: Erste Hinweise auf die Ursache
Brand in Marl-Brassert: Erste Hinweise auf die Ursache
Brand in Marl-Brassert: Erste Hinweise auf die Ursache
370 Marler Kinder haben keinen Kita-Platz - Stadt will Abhilfe schaffen
370 Marler Kinder haben keinen Kita-Platz - Stadt will Abhilfe schaffen
370 Marler Kinder haben keinen Kita-Platz - Stadt will Abhilfe schaffen

Kommentare