+
Gut gelaunt zogen die Jecken durch Marl-Sickingmühle.

Karnevalsumzug in Sickingmühle

1500 Jecken feiern trotz Regen und Wind 

  • schließen

In Marl-Sickingmühle trübten Regen und Wind die Stimmung nicht: 1500 Jecken kamen zum großen Karnevalsumzug. Wir haben die Bilder.

  • Um 14.11 Uhr startete der große Karnevalsumzug in Sickingmühle. 
  • Vier Teilnehmergruppen mit Wagen hatten im Vorfeld Sicherheitsbedenken und hatten abgesagt.
  • Jecken drehten zwei Runden durch den Marler Norden.

Update: 15.48 Uhr: Alle sind nass, aber zufrieden: Der Umzug ist durch, jetzt sammeln sich die Jecken an der Schule, um dort weiterzufeiern. Die Teilnehmergruppen hatten sich alle gut gegen den Dauerregen geschützt. Manche Gruppen traten etwas kleiner auf als geplant: "Bei uns haben mehrere Familien aufgrund des Wetters abgesagt", erzählt Erzieherin Sina Dopatka aus dem Mühlenkindergarten. Nur drei Kinder liefen mit. "Wenn wir Sicherheitsbedenken gehabt hätten, wären wir nicht hier. Bei Regen gehen wir sonst auch nach draußen."

Trotz Regen und Wind: Jecken feiern in Marl-Sickingmühle - Bildergalerie 

Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle.
Gut gelaunt zogen 1.500 Jecken trotz Regen und Wind durch Marl-Sickingmühle. © Ralf Deinl

Marl: Pastoralreferent grüßt vom übergroßen Holzpferd

Mittendrin im Getümmel waren natürlich auch Pastor Ulrich Müller aus St. Franziskus als Clown und Pastoralreferent Wilhelm Heek auf einem übergroßen Holzpferd. Der Wagen aus St. Barbara spielte auf das neue Kolumbarium an, das jetzt in der Kirche ist: "Wir quatschen nicht lang, wir bauen St. Barbara um." Die Inschrift-Tafeln standen in der Tradition des Bergbaus und trugen die Namen der Zechen, die hier und in der Umgebung nach und nach geschlossen wurden.

Karneval trotz Sturm und Wetter in Marl Sickingmühle 2020 | cityInfo.TV

Karneval trotz Sturm und Wetter in Marl Sickingmühle 2020 | cityInfo.TV

Umweltweltschutz ist ein großes Thema in Marl-Sickingmühle

Zum ersten Mal dabei war ein Freundeskreis aus Marl. Die Gruppe hatte sich getreu dem Venezianischen Karneval mit Masken verkleidet und schob eine untergehende Gondel durch die Straßen, an der jede Menge Plastikmüll befestigt war. "Kreuzfahrtschiffe geben der Stadt den Rest", sagte eine Venezianerin. Daher heißt es: "Ciao Venzia"

Update: 14.55 Uhr: Die Stimmung in Sickingmühle ist sehr gut.  Trotz des schlechten Wetters säumen rund 1500 kleine und große Jecken den Weg. Da der Regen zurzeit ein wenig nachlässt, werden die Wagen und Gruppen doch auf die zweite Runde gehen.

Pünktlicher Start um 14.11 Uhr in Marl-Sickingmühle

Update: 13.55 Uhr: Pünktlich um 14.11 Uhr wird sich der närrische Lindwurm in Sickingmühle in Bewegung setzen. Allerdings haben sich die Organisatoren entschieden, statt der geplanten zwei Runden durch den Stadtteil nur eine Runde zu drehen.  

Update: 13.05 Uhr

Von den Teilnehmern haben bisher vier abgesagt. Der städtische Wagen mit dem Bürgermeister, der Verein Klara Hospiz, die Greenhorns und die Sternburger kommen nicht. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber unser Wagen ist so groß, dass wir Angst haben, dass Sturmböen ihn auseinander fetzen könnten und Kinder von umher fliegenden Teilen getroffen werden können", sagt Sternburger-Vorsitzende Nicole Prinz-Stojek im Gespräch mit unserer Redaktion.

Verein aus Marl startet beim Dorstener Umzug

Um das Wurfmaterial noch unter die Jecken zu bringen, haben die Sternburger sich kurzfristig für morgen noch mit ihrem Wagen für den Dorstener Rosenmontagsumzug nachmelden können. "Der Zugleiter hat macht möglich, dass wir zusammen mit der Garde, die sowieso angemeldet war, mitfahren können", erklärt Nicole Prinz-Stojek.

 Feuerwehr in Marl noch nicht in Alarmbereitschaft

Die Feuerwehr ist aufgrund der Wetterprognose akutell noch nicht in erhöhter Alarmbereitschaft. "Wir hoffen, dass es so bleibt. Ansonsten greifen wir natürlich auch auf unsere Freiwilligen zurück", sagt Einsatzleiter Rainer Kuhlmann.

Das haben wir bisher berichtet:

Die 650 Zugteilnehmer, die sich auf 31 Gruppen verteilen, haben sich wieder gut vorbereitet. Das Motto lautet: „Karneval total – an Lippe und Kanal“. Birgit Jacoby vom Organisatorenteam sagt am Sonntagvormittag: "Wir machen das Beste aus dem Wetter und dem Tag. Der Umzug findet statt." 

Für sehr viel Gesprächsstoff hat im Vorfeld auch die Ankündigung gesorgt, dass es den „Sickingmühler Fastnachtsbecher“ geben wird. „Die Nachfrage ist jetzt schon enorm“, sagt Birgit Jacoby. Der Becher kann als Kauf- oder Pfandbecher für 3 Euro erworben werden. 

Marl: Mindestens anderthalb Stunden Programm auf den Straßen

Aufstellung ist ab 12 Uhr an der Gartenstraße. Wie in den vergangenen Jahren startet das Treiben um 14.11 Uhr an der Grundschule. Stehen alle Gruppen und Wagen hintereinander, dürften sie sich ungefähr über einen Kilometer erstrecken. Zwei Runden drehen die Karnevalisten durch den Marler Norden. Pro Runde veranschlagen die Organisatoren ungefähr 45 Minuten. „Da viele Kinder mitlaufen und naturgemäß langsamer unterwegs sind, rechnen wir mit einer Gesamtzeit von anderthalb bis zwei Stunden“, so Birgit Jacoby.

Im Anschluss wird an der Schule und in der Turnhalle gefeiert.

Der Umzug in Sickingmühle zog in der Vergangenheit immer jede Menge Jecken in den Marler Norden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Video
Datteln errichtet einen Gabenzaun | cityInfo.TV
Datteln errichtet einen Gabenzaun | cityInfo.TV
Coronavirus in NRW: Private Feier geplant? Das müssen Sie jetzt wissen
Coronavirus in NRW: Private Feier geplant? Das müssen Sie jetzt wissen
Hausbewohner stirbt bei Explosion – Mordkommission ermittelt
Hausbewohner stirbt bei Explosion – Mordkommission ermittelt
Handballer wegen Corona-Krise im  Wartestand - Verband entscheidet nach Ostern 
Handballer wegen Corona-Krise im  Wartestand - Verband entscheidet nach Ostern 

Kommentare