Blaulicht Polizei
+
Blaulicht Polizei

Warnung vor üblen Trickbetrügern

So klauten falsche Polizisten Seniorin aus Marl das Ersparte

Die Polizei warnt vor üblen Trickbetrügern: Ein Anrufer gab sich als Polizist aus und fragte eine Seniorin aus Marl Anfang dieser Woche über ihr Erspartes aus. Dann folgte die übliche Masche.

  • Trickbetrüger brachten Marler Seniorin um ihr Erspartes
  • Sie gaben sich als falsche Polizisten aus
  • Polizei hat die Beschreibung eines der beiden Täter

Mit der üblichen Masche, Einbrecher seien unterwegs, verunsicherte der Anrufer die Frau aus Marl. Angeblich sei eine Einbrecherbande ganz in der Nähe ihrer Anschrift gefasst worden. Am Folgetag meldete sich erneut ein angeblicher Polizist und schilderte, dass das Ersparte auf der Bank auch nicht sicher sei, weil Bankmitarbeiter mit den Einbrechern unter einer Decke stecken würden. 

Mit mehreren Telefonaten, bei denen permanent Druck auf die Betrugsopfer ausgeübt wird, brachten die Betrüger die Seniorin dazu, Geld von ihrem Bank-Konto in Marl abzuheben und das Geld sowie ein Sparbuch am Mittwoch an der Adolf-Grimme-Straße einem Boten zu übergeben. 

Polizei sucht Zeugen in Marl

Erst später fiel der Seniorin auf, dass es sich umBetrüger gehandelt hat. Der Abholer war jung, rund 1,60 Meter groß, stabil, hatte ein rundes Gesicht und dunkelblondes, leicht gelocktes Haar. Er trug dunkelblaue Kleidung (Hose und Windjacke), ähnlich einer Uniform. Er hatte sogar einenangeblichen Polizeiausweis in Kartenformat dabei. Zeugen werden gebeten, sich beim Fachkommissariat für Betrugsdelikte zu melden, Tel. 0800 / 2361 111

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus in Marl: Zahlen steigen deutlich an
Coronavirus in Marl: Zahlen steigen deutlich an
Coronavirus in Marl: Zahlen steigen deutlich an
Noch immer kein Anschluss: Vodafone-Kunden in Marl sind richtig sauer
Noch immer kein Anschluss: Vodafone-Kunden in Marl sind richtig sauer
Noch immer kein Anschluss: Vodafone-Kunden in Marl sind richtig sauer
Wie Händler in Marl auch in Corona-Zeiten Kunden gewinnen wollen
Wie Händler in Marl auch in Corona-Zeiten Kunden gewinnen wollen
Wie Händler in Marl auch in Corona-Zeiten Kunden gewinnen wollen
Wie auf AV in Marl die riesigen Zechengebäude abgerissen werden
Wie auf AV in Marl die riesigen Zechengebäude abgerissen werden
Wie auf AV in Marl die riesigen Zechengebäude abgerissen werden
Vermisste 16-Jährige ist wieder da
Vermisste 16-Jährige ist wieder da
Vermisste 16-Jährige ist wieder da

Kommentare