Ein Maisfeld in Sickingmühle. Die Pflanzen kommen mit Trockenheit besser klar als Gerste oder Weizen.
+
Ein Maisfeld in Sickingmühle. Die Pflanzen kommen mit Trockenheit besser klar als Gerste oder Weizen.

Trockenheit

Zu wenig Regen: Marler Landwirte geben düstere Ernteprognose ab

  • Patrick Köllner
    vonPatrick Köllner
    schließen

Der Regen im Juni rettete die Ernte zwar vor dem Vertrocknen, dennoch sind die Aussichten nicht gut.

  • Landwirtschaft in Marl leidet unter Trockenheit
  • Niederschläge im Juni waren wichtig
  • Ernte wird geringer ausfallen

Anfang Juni trafen wir uns auf einem Möhrenacker am Flugplatz Loemühle mit Landwirt Wilhelm Ovelhey. Damals war der Marler noch besorgt. Zuvor hatte es wochenlang nicht ausreichend geregnet, was den Boden austrocknete.

Nach dem Regen im Juni zeigt sich der Landwirt jetzt entspannter. „Die Lage hat sich durchaus gebessert, aber wenn es in dieser Woche wie angekündigt über 30 Grad warm wird und der Wind dazu kommt, könnte es für einige Flächen zu spät sein“, sagt Wilhelm Ovelhey.

Marl: Ernte liegt unter Durchschnitt

Den Möhren ginge es zwar gut, „aber viel wird das nicht werden“, prophezeit der Landwirt. Auch beim Getreide dürften die Erträge 15 bis 30 Prozent unter dem Durchschnitt der letzten Jahre liegen. Größere Hoffnung hat er beim Mais. Der braucht nicht so viel Wasser wie beispielsweise Weizen und kann Wärme und Trockenheit besser aushalten.

Marler Landwirte ernten Anfang Juli

Wilhelm Ovelheys Marler Kollege Hubert Franzen rechnet ebenfalls mit Ernteeinbußen. Bei der Gerste erwartet er einen Ertrag, der etwa 20 Prozent unter dem Durchschnitt der letzten Jahre liegt. Geerntet wird voraussichtlich Anfang Juli, dann steht das Ergebnis fest. Hubert Franzen sieht aber auch Vorteile in viel Sonne: „Für die Heuproduktion ist das Wetter optimal.“

In Marls Nachbarstadt Oer-Erkenschwick hofft Ortslandwirt Stefan Uhlenbrock auf Regen.

Auch in Waltrop befürchten die Landwirte Ernteausfälle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare