+
Nur eine Übung: In der ehemaligen Filiale des Lebensmittelmarktes Schober an der Riegestraße kam es zu einer Verpuffung.

30 Kräfte im Einsatz

Das macht die Feuerwehr im ehemaligen Lebensmittelmarkt auf der Riegestraße

  • schließen

Rund 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Alt-Marl und des Deutschen Roten Kreuzes waren am Montagabend (2.3.) im ehemaligen Schober-Lebensmittelmarkt an der Riegestraße im Einsatz.

Marl - Aufmerksame Nachbarn im Riegefeld staunten nicht schlecht, als am Montagabend (2.3.) die Feuerwehr und das Rote Kreuz anrückten. Die gute Nachricht: es war kein Ernstfall. Rund 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Alt-Marl und des Deutschen Roten Kreuzes aus Haltern am See übten gemeinsam einen Rettungseinsatz im Riegefeld. 

Alt-Marl: Mitglieder des Jugendrotkreuzes als Verletzte

Das Szenario: In der ehemaligen Filiale des Lebensmittelmarktes Schober an der Riegestraße kam es zu einer Verpuffung. Im Zuge von Bauarbeiten traten Gase aus. 

Die Feuerwehrleute halfen unter Atemschutz, die vier Verletzten zu bergen, die von Mitgliedern des Jugendrotkreuzes Marl dargestellt wurden. Brandmeister Kevin Pfaff hatte die Übung vorbereitet und organisiert. 

Die Feuerwehr löscht seit Sonntagmorgen (1.3.) einen Großbrand in Herten-Süd. Noch immer steigt Rauch auf. Die Stadt Herten warnt vor Spaziergängen auf der Halde Hoheward.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Coronavirus-Strategie unter Beschuss: Mediziner aus dem Ruhrgebiet: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Coronavirus-Strategie unter Beschuss: Mediziner aus dem Ruhrgebiet: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind

Kommentare