Am Samstag öffnet Betreiberin Ulrike Rühl zum letzten Mal das insel-Café.
+
Am Samstag öffnet Betreiberin Ulrike Rühl zum letzten Mal das insel-Café.

Im Marler Stern

Ende einer Ära: Dieses Marler Café schließt am Samstag für immer

  • Patrick Köllner
    vonPatrick Köllner
    schließen

Im Marler Stern verschwindet am Samstag ein einst beliebtes Café. Dafür gibt es mehrere Gründe.

  • Ein Café in Marl schließt für immer
  • Umzug der Volkshochschule sorgte für Umsatzeinbußen
  • Corona-Krise verschärfte die Lage in diesem Jahr extrem   

Am Samstag öffnet Ulrike Rühl zum letzten Mal die Tür zum insel-Café. Nach der finalen Schicht endet dann eine Ära. Aufgrund der zuletzt negativen wirtschaftlichen Entwicklung sah Betreiberin Ulrike Rühl keine Alternative: Sie kündigte ihren Vertrag mit der Stadt.

Die 57-jährige Marlerin begann 1997 als Bedienung in dem früher beliebten Café. 2004 machte sie sich selbstständig und übernahm das Geschäft. „Wir hatten hier viele tolle Jahre und haben schöne Momente erlebt“, blickt Ulrike Rühl auf ihre Erlebnisse zurück.

Marl: Umzug der VHS hatte schlechte Auswirkungen

Nach dem Umzug der Volkshochschule Anfang 2019 an die Wiesenstraße änderte sich die Lage dramatisch. Weil die insel-Kurse im Marler Stern wegfielen, blieben auch die Kunden aus.

Die letzten Monate gingen Ulrike Brühl besonders an die Nieren. Wegen der Corona-Krise war ihr Café sieben Wochen lang geschlossen, blieben Einnahmen komplett aus. Was aus dem leer stehenden Lokal in der oberen Ladenstraße wird, kann Ulrike Rühl auf Nachfrage ebenso wenig beantworten, wie die Frage nach ihrer eigenen beruflichen Zukunft.

Auch die Stadtbücherei soll den Marler Stern verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rund 50 Sekunden im freien Fall - "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl"
Rund 50 Sekunden im freien Fall - "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl"
Das kulturelle Leben in Herten startet wieder - Veranstaltungen am Wochenende
Das kulturelle Leben in Herten startet wieder - Veranstaltungen am Wochenende
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Kaum zu glauben: Nach mehr als zehn Jahren Wartezeit erhält ein Marler Bahnhof einen Fahrstuhl
Kaum zu glauben: Nach mehr als zehn Jahren Wartezeit erhält ein Marler Bahnhof einen Fahrstuhl
Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle in Dortmund: Maskenpflicht im Riesenrad und Abstandsregeln in Achterbahn
Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle in Dortmund: Maskenpflicht im Riesenrad und Abstandsregeln in Achterbahn

Kommentare