+
Der Eingang zur Action-Filiale im Marler Stern.

Umbau am Einkaufszentrum

Marler Stern: So war es heute Morgen bei der Eröffnung der Action-Filiale

  • schließen

Im Marler Stern öffnete heute die erste Action-Filiale der Stadt ihre Türen. Die Herkunft mancher Kunden überrascht.

Update, 12. September, 10.25 Uhr: Im Rahmen der Umbaumaßnahmen am Marler Stern eröffnete heute Morgen das erste neue Geschäft seine Türen. Die Action-Filiale in der unteren Ladenstraße empfing in den ersten Minuten nach Geschäftsbeginn um 9 Uhr etwa 80 Kunden.

Die Besucher kamen teilweise aus Haltern und sogar Herten, wo es wie berichtet bereits eine Action-Filiale gibt. Die Kunden waren neugierig auf das Angebot und stöberten durch das hell erleuchtete Ladenlokal.

Die Baustelle vor dem Marler Stern.

Unsere bisherige Berichterstattung: Gut zwei Wochen vor der für Donnerstag, 26. September, geplanten Eröffnung mehrerer Geschäfte wie Edeka, Aldi sowie Zoo & Co. laufen die letzten Arbeiten rund um den Marler Stern auf Hochtouren.

Viele Handwerker kommen nach Marl

Auf dem Creiler Platz stehen derzeit täglich knapp zwei Dutzend Handwerkerwagen. Sie kommen aus Essen, Borken, Bochum, Dortmund, Oberhausen oder Osnabrück. Vor der Front des ehemaligen Karstadt-Hauses sieht es noch stark nach Baustelle aus.

Auf dem Creiler Platz stehen knapp zwei Dutzend Handwerkerfahrzeuge.

Action feiert Premiere in Marl

Einer der neuen Läden öffnet im Einkaufszentrum bereits am Donnerstag, 12. September, seine Türen: Von 9 bis 20 Uhr können Kunden in Marl dann erstmals bei Action einkaufen. Das niederländische Unternehmen versteht sich als Non-Food-Discounter. Die nächsten Filialen von Marl aus sind in Herten und Gelsenkirchen-Buer.

Die Arbeiten am Marler Stern laufen bereits seit Monaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Fußballkreis berät sich am Dienstag 
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Fußballkreis berät sich am Dienstag 
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Waltrop, Langendorf und der Schildbürgerstreich der Planungsbehörde
Waltrop, Langendorf und der Schildbürgerstreich der Planungsbehörde

Kommentare