Am "Dicken Stein" (Römerstraße/Carl-Duisberg-Straße) beginnt am Montag eine Großbaustelle.
+
Am "Dicken Stein" (Römerstraße/Carl-Duisberg-Straße) beginnt am Montag eine Großbaustelle.

Straßensanierung

Marls nächste Großbaustelle beginnt am Montag

  • vonClaus Pawlinka
    schließen

Mit dem Bau eines Kreisverkehrs beginnt am Montag eine Großbaustelle in Marl. Die Maßnahme soll zwei Jahre dauern.

  • Am Montag beginnt in Marl eine umfangreiche Straßensanierung
  • Die Maßnahme dauert zwei Jahre
  • Es gibt Vollsperrungen und Winterpausen

Ab nächste Woche startet in Marl eine Großbaustelle. Dann beginnt der Umbau samt Sanierung der Römerstraße, einer der wichtigsten Verkehrsadern in Marl. Die Arbeiten starten zunächst mit der Umgestaltung der Gabelung Römer-/Carl-Duisberg-Straße (am „Dicken Stein“) zu einem Kreisverkehr. Dann steht die Erneuerung der Fahrbahn bis zur Bergstraße an.

Verläuft alles nach Plan, sollen die Arbeiten im Sommer 2022 abgeschlossen sein. Für die Autofahrer, die aus Hüls in Richtung Autobahnanschlussstelle Hamm fahren, ändert sich zunächst nichts. „Der Verkehr wird zweispurig an der Kreisverkehr-Baustelle vorbeigeleitet“, erläutert Michael Lauche, Chef des Zentralen Betriebshofs (ZBH), auf Nachfrage.

Marl: Acht Wochen Vollsperrung

Für etwa acht Wochen erfolgt allerdings eine Vollsperrung an der Abzweigung Römerstraße 88-94 in Richtung Merkelheider Weg. Die Arbeiten am Kreisel sollen bis Ende 2020 dauern, hieß es in der Bürgerversammlung im Januar.

Sieben Bauphasen in Marl

Der ZBH unterteilt die Arbeiten in zwei Abschnitte, die wiederum in sieben Bauphasen gegliedert sind. In den angekündigten zwei Jahren Bauzeit sind mehrmonatige Pausen in der Winterzeit eingerechnet. Ob der Zeitplan eingehalten wird, kann niemand sagen. Lauche: „Letztlich kommt es auf die Witterungsbedingungen an.“

Auch in Sinsen wird eine Straße zwei Jahre lang saniert.

Bereits abgeschlossen sind die Arbeiten an der Brassertstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare