+
Kein Zug in Sicht. Am Bahnhof Sinsen hat der Winterfahrplan des VRR für Pendler deutliche Verschlechterungen gebracht.

Winterfahrplan bringt Verschlechterungen

Marl im Nahverkehr auf dem Abstellgleis - was der Bundestagsabgeordnete Michael Groß dagegen tut

  • schließen

Marl darf nicht länger abgekoppelt werden, warnt der Bundestagsabgeordnete Michael Groß. Er setzt sich für bessere Bahnverbindungen ein.

Die Reise von Marl nach Bochum oder Dortmund wird für Bus- und Bahnfahrer zu einer stundenlangen Odyssee. Es fehlen Direktverbindungen zu beiden großen Revier- und Universitätsstädten. Verspätungen und gesperrte Strecken mit Schienenersatzverkehr per Bus gehören zum Alltag. „Marl, eine Stadt mit über 87.000 Einwohnern, wird immer mehr vom ÖPNV abgehängt“, kritisiert der Marler SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Groß. 

In einem Brief an VRR-Vorstand José Luis Castrillo, den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn, Werner Lübberink, und Landrat Cay Süberkrüb stellt er die Frage „Soll Marl endgültig abgekoppelt werden?“ und fordert Verbesserung. 

Situation für Pendler in Marl hat sich verschärft

Denn in jüngster Zeit hat sich die Situation im öffentlichen Nahverkehr für Marler Pendler weiter verschärft, wie unsere Zeitung bereits mehrfach berichtete: Der VRR hat mit dem neuen Winterfahrplan (seit 15. Dezember) auch noch den Halt des RE 2 in Sinsen gestrichen. Das Privatunternehmen Abellio hat den Schienennahverkehr der Linie S 9 übernommen, die zwar laut Fahrplan alle 30 Minuten von Wuppertal startet, aber nur einmal in der Stunde über Marl-Mitte bis nach Haltern fährt. Noch mehr Bahnfahrer verpassen ihre Anschlüsse durch Verspätungen oder weil Züge gestrichen werden. 

Michael Groß kritisiert die Privatisierung des Schienennahverkehrs. Sie sei der falsche Weg, um Wettbewerb zu fordern: „Das kann nur zu Leistungsverschlechterung führen.“ Er berichtet: „Seit dem Anbieterwechsel Mitte Dezember erreichen mich gehäuft Beschwerden über Zugausfälle. So ist es passiert, dass Fahrgäste, von Essen kommend, erst in Bottrop-Boy informiert werden, dass der Zug nicht bis Haltern am See fahren wird, sondern bereits in Gladbeck – an der nächsten Station – endet.“

Keine Aussichten für Haltepunkt in Sinsen

Für den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr erklärte Ralf Dammann, Fachgruppenleiter für Verkehrs- und Infrastrukturplanung, vor Weihnachten im Marler Stadtplanungsausschuss, es gebe keine Aussichten, dass Sinsen wieder ein Haltepunkt auf der Strecke des RE 2 werde. In Haltern, wo der RE 2 weiterhin hält, steigen mehr Passagiere ein und aus als in Marl, so ein Argument. 

Aus Sicht des Bundestagsabgeordneten Michael Groß darf Wirtschaftlichkeit beim Nahverkehr nicht im Vordergrund stehen: „ÖPNV ist Daseinsvorsorge und muss die Bürger erreichen.“ Nachdem sich Bahn und Bund im vergangenen Jahr darauf geeinigt haben, ab 2020 über zehn Jahre insgesamt 86 Milliarden Euro in das sanierungsbedürftige Schienennetz und die Zugflotte der Bahn zu stecken, sind nach Ansicht des Bundestagsabgeordneten beim ÖPNV die Städte am Zug: „Sie sind Auftraggeber der Nahverkehrsunternehmen. Das gilt für Bahn- und Busverbindungen.“ 

"Klimafreundlich mobil - in Marl unmöglich"

Klimafreundlich mobil zu sein, werde in Marl schlichtweg unmöglich gemacht, kritisiert Groß. Eine Rückmeldung der Adressaten gibt es noch nicht.

Die Kollegen von cityInfo.TV waren bei dem Interview in der Redaktion mit der Videokamera mit vor Ort:

Bundestagsabgeordneter: Heftige Kritik am Nahverkehr in Marl | cityInfo.TV

Bundestagsabgeordneter: Heftige Kritik am Nahverkehr in Marl | cityInfo.TV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?

Kommentare