2000 Euro Schaden

Spurwechsel hat teure Folgen

MARL - Ein Schaden in Höhe von 2000 Euro entstand am Auto eines Marlers bei einem Unfall in Herten.

Auf der Storcksmährstraße sind am Donnerstag, gegen 16 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Ein 78-jähriger Autofahrer aus Marl wollte an der Kreuzung Storcksmährstraße/Bahnhofstraße/Breite Straße weiter geradeaus fahren, stand aber nach eigenen Angaben versehentlich auf der Linksabbiegespur.

Als er an der Ampel wieder anfahren wollte, scherte er zurück auf die Geradeausspur und stieß dabei gegen das Auto eines 43-jährigen Mannes aus Oer-Erkenschwick. Der 43-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz

Kommentare