+
Seit 25 Jahren werden die Kühe auf die Insel im Citysee gebracht. Foto: Ralf Deinl

Almauftrieb

Burgunderkühe wieder auf der Insel

MARL - Mit etwas Verspätung zogen Dorothée und Niggel, die zwei Burgunderkühe von Samuel Buri, am Samstagnachmittag bei bestem Frühlingswetter zum 25. Mal in ihr Sommerquartier auf die Insel im Citysee.

Die Kutsche, die die beiden Kühe vom Skulpturenmuseum Glaskasten Richtung Seeufer bringen sollte, ließ auf sich warten. Die Zeit verkürzten die Kinder der Klasse 1b der Overbergschule mit ihrem Gesang. Den Frühlingsspaziergang um den See begleiteten die „Alphornbläser Marl“ und das „Swing‘n Oberkrain“-Sextett. Das Team des Technischen Hilfswerks setzte die Kühe per Boot über auf die Insel. Zu Wasser gelassen wurden auch die roten Schwimmskulpturen von Dorothee Golz, die die Firma GBT-Bücolit GmbH restauriert hat, und „Das große Kissen“ von Carl Bucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten

Kommentare