+
Die Baustelle an der Hochstraße in Alt-Marl.

In Alt-Marl

Baustelle steht vor Vollendung

MARL - Auf der aktuell nur einspurig befahrbaren Hochstraße soll der Verkehr schon bald wieder beidseitig fließen.

Der Verkehr in Alt-Marl könnte schon in Kürze wieder schneller fließen: Laut Aussage eines Bauarbeiters vor Ort sollen die Arbeiten an der Hochstraße in Höhe der Ophoffstraße noch am heutigen Mittwoch abgeschlossen werden. Danach folgt der Abbau der Baustelle.

Spätestens zum Wochenende sollen Autofahrer die Hochstraße dann wieder beidseitig befahren können. Aktuell verläuft der Verkehr an der Stelle einspurig und wird von einer Baustellenampel geregelt. Lange Rückstaus sind derzeit keine Seltenheit.

Laut Michael Lauche, Leiter des Zentralen Betriebshofs der Stadt Marl, wurde auf der Hochstraße im Auftrag von Gelsenwasser ein Rohrbruch beseitigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus

Kommentare