+
Auch das MaKiMobil - hier mit den Betreuerinnen Annabelle und Luisa - wird beim Ferienspaß wieder im Einsatz sein.

Anmeldungen ab dann möglich

Ferienspaßprogramm erscheint am 5. Juni

MARL - 33 Vereine, Einrichtungen und Initiativen haben mit der Stadt Marl wieder ein attraktives Ferienspaßprogramm auf die Beine gestellt. Die Broschüre soll am 5. Juni überall ausliegen. Für junge Detektive, Naturforscher oder Boxkämpfer ist auf jeden Fall etwas dabei.

Ab 5. Juni kann man die neue Ferienspaß-Broschüre in allen Stadtteilbüros, im i-Punkt, Marler Stern, im Bürgerbüro und an der Pforte des Rathauses abholen.

Langeweile soll in den Sommerferien (15. Juli bis 27. August) beim Rudern, Pony streicheln oder einer spannenden Schatzsuche nicht aufkommen. Dafür sorgen neben 13 Sportvereinen sieben Stadtteileinrichtungen, sieben Kinder- und Jugendeinrichtungen und sechs weitere Initiativen, Gemeinden und Vereine. Für viele Angebote können Eltern ihre Kinder bereits ab 5. Juni anmelden.

Die Natur erkunden

Geplant sind etliche Tagesausflüge. Aber auch an vielen Orten in Marl können Kinder und Jugendliche basteln, toben oder forschen. Sie können Sportarten wie Tennis, Boxen, Rudern, Hockey, Trampolinspringen oder Taekwondo ausprobieren, mit dem Maki-Mobil und WiLLmA Marl entdecken oder rund um das Jugendzentrum Boje ihre Spür-Nasen unter Beweis stellen. Im Kunterbunten Chamäleon können sie Rätsel lösen und im Forsthaus Haidberg die Natur erkunden.

Wie in den Vorjahren sind viele Angebote kostenlos und im Programmheft blau gekennzeichnet. Sie finden sich ab nächster Woche unter www.marl.de/ferienspass. Dort ist während der Ferien einsehbar, welche Freizeitangebote ausgebucht sind, ob es Terminverschiebungen gibt oder ob Aktionen ausfallen müssen.

Für Rückfragen ist Magdalene Ostermann vom Jugendamt der Stadt Marl unter Tel. 99-2454 erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare