Antrag Bündnis 90/ Die Grünen

Rathaus soll kein Denkmal sein

  • schließen

Marl. - Bündnis 90/ Die Grünen fordern, dass Rathaus wieder aus der Denkmalliste zu streichen. So wollen sie bei der Sanierung Kosten sparen. Auch Gemeinden können den Denkmalschutz ablehnen, so ihr Argument. Bereits im Oktober 2015 hatte die Mehrheit des Marler Rats den Denkmalschutz für das Rathaus verweigert.

Die Fraktion der Bündnisgrünen stellt einen entsprechenden Antrag für die nächste Ratssitzung. Bürgermeister und Landrat werfen die grünen Poltiker darin Täuschung vor. Sein Argument,dass nur Privatpersonen den Denkmalschutz ablehnen dürfte, sei falsch. Die grünen Politiker berufen sich dabei auf Urteile des Oberverwaltungsgericfhts Sachsen-Anhalt. Bürgermeister Werner Arndt ist nach seinem Urlaub erst am Montag wieder im Dienst. Der Antrag werde geprüft und auf die Tagesordnung der kommenden Ratssitzung gesetzt, erklärte Stadtsprecher Rainer Kohl auf Nachfrage. Als Baudenkmal mit der Nummer 40 war das Rathaus auf Anordnung von Landrat Cay Süberkrüb auf die Denkmalliste gesetzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare