+
Auf Sortierbändern läuft der Verpackungsmüll durch die in der neuen Anlage.

Anwohnern stinkt es

Moderne Sortieranlage macht Probleme

  • schließen

MARL - Im Chemiepark setzt der Probebetrieb der neuen Alba-Recycling Anlage unangenehme Gerüche frei.

Seit Jahresbeginn laufen die Sortierbänder der Alba-Anlage. Einigen Anwohnern und Spaziergängern stinkt der Verpackungsmüll allerdings gewaltig, kaum dass die Anlage hochgefahren ist. „Es gibt noch Anlaufschwierigkeiten, die wir aber als Kinderkrankheiten sehen“, sagt die Sprecherin des Chemieparks Alexandra Boy auf Nachfrage.

60 Millionen Euro hat die Unternehmensgruppe Alba im vergangenen Jahr in den Bau der digitalgesteuerten Wertstoffanlage auf einer 55.000 Quadratmeter großen Fläche im Süden des Chemieparks investiert. Die neue Anlage kann pro Jahr Leichtverpackungsabfälle wie Joghurtbecher oder Milchtüten von rund 6,4 Millionen Menschen verarbeiten.

Immer wieder entweicht Geruch

Doch aus den Hallentoren entweicht seit Beginn des Probebetriebs immer wieder ein unangenehmer, nach Aussage einiger Anwohner sogar unerträglicher Geruch. „Es wird nachgebessert“, verspricht Standortsprecherin Alexandra Boy. Innerhalb der nächsten Wochen werden neue Tore installiert, die schneller schließen, um die Geruchsbelästigung zu verringern. Zusätzlich zu den kürzeren Öffnungszeiten werde eine Technik installiert, die Gerüche neutralisieren kann. Voraussichtlich bis März wird die Nachrüstung der Sortier-Anlage abgeschlossen sein.

Die Alba-Ansiedlung wurde im vergangenen Jahr im Chemiepark ausdrücklich als Investition in die Zukunft begrüßt. „Damit erweitern wir nicht nur unsere vielseitige Angebotspalette, wir bekommen zudem ein Vorzeigeprojekt im Hinblick auf Recycling und Nachhaltigkeit. Das erhöht die Attraktivität unseres Standortes“, hatte Standortleiter Dr. Jörg Harren beim Baubeginn für die neue Anlage erklärt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Plötzlich hagelt es Gelbe Karten für die DJK Spvgg. Herten II
Plötzlich hagelt es Gelbe Karten für die DJK Spvgg. Herten II

Kommentare