Von Auto erfasst

Junge schwer verletzt

MARL - Am späten Donnerstagmittag ist ein zwölfjähriger Schüler aus Marl von einem Auto erfasst worden. Dabei erlitt er schwere Verletzungen.

Der Junge lief gegen 15.45 Uhr hinter einem stehenden Linienbus über den Lipper Weg. Dies sah ein 66-jähriger Autofahrer aus Dorsten zu spät, sodass er den Zwölfjährigen erfasste. Dabei wurde der Schüler schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?

Kommentare