+

Autos stoßen zusammen

Marlerin wird auf der A42 verletzt

MARL - Neun Menschen wurden bei einem Unfall auf der A 42 in Duisburg leicht verletzt, darunter eine 23-jährige Citroën-Fahrerin aus Marl.

Nach vorläufigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war ein 28 Jahre alter Duisburger am Samstag gegen 22.30 Uhr mit seinem BMW im Autobahnkreuz auf den Verzögerungsstreifen gewechselt. Er kollidierte dort mit einem VW Polo. Durch die Wucht des Zusammenstoßes gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern. Der Polo touchierte den Citroën der Marlerin und einen weiteren Wagen. Zeugen zufolge soll der BMW-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit gefahren sein.

Die vier Fahrer und fünf Insassen wurden in Krankenhäusern ambulant behandelt. Zwei weitere Wagen wurden durch Trümmerteile beschädigt. Ihre Fahrer blieben unverletzt.

Ein Alkoholtest bei dem BMW-Fahrer verlief positiv, er musste eine Blutprobe abgeben. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. Der Sachschaden wird auf über 65.000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät

Kommentare