+
Die wohlriechenden Weißdornsträucher sehen zur Zeit nicht nur sehr schön aus, sie verströmen auch einen sehr angenehmen Duft. Auf der gestern gefahrenen Römer-Lippe-Route zwischen Lünen und Hamm konnten wir sie sehr häufig am Kanal zwischen Lünen und Hamm sehen.

Bahn plant Pflanzung

Grüne warnen vor Weißdorn

Im Auftrage der Bahn könnten neben ihren Gleisen folgenschwere Fehler begangen werden, meinen die Sprecher der Bündnisgrünen und warnen vor Weißdorn.

Nach den massiven Baumfällungen am Rande der Bahnlinien will die Bahn dort als eben diese Pflanze als Ersatz pflanzen. Das wäre ein fataler Fehler, sagen Sprecher der Bündnisgrünen.

Gerade der Weißdorn, erklärt Michael Sandkühler, Vorsitzender der Grünen-Ratsfraktion, übertrage nicht zu behandelnde Krankheiten vor allem auf Obstbäume. Die Bündnisgrünen beantragen deshalb: Der Rat der Stadt soll der Verwaltung aufgeben, mit der Bahn über die Anpflanzung anderer Gehölze zu verhandeln.

Zudem hat die Fraktion den Verdacht, auch städtische Gehölze abgeholzt wurden. Die Stadtverwaltung soll überprüfen lassen, ob dies tatsächlich so war.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

Kommentare