+
Die Gräwenkolkstraße ist in Höhe des Bahnhofs Marl-Sinsen gesperrt.

Bauarbeiten gehen voran

Sperrung der Gräwenkolkstraße

MARL - Rund um den Bahnhof Sinsen nutzen Pendler jeden freien Parkplatz.

Die Baustelle an der Gräwenkolkstraße nimmt allmählich konkretere Formen an. Während zu Beginn der Maßnahme am Montag, 28. Januar, bis auf einige Absperrungen noch nicht viel auf die angekündigte Großbaustelle schließen ließ, wurde nun bereits ein Teil des Straßenbelags abgetragen.

Aufgrund von Kanalarbeiten ist die Gräwenkolkstraße voraussichtlich bis zum Herbst für den Durchgangsverkehr gesperrt. Pendler haben aber weiterhin Zugang zum Parkplatz in Höhe des Bahnhofs. Dazu ist das Parken an der rechten Fahrbahnseite in Richtung der Bahnhofstraße möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen

Kommentare