+
Menschen mit Gehbehinderung sind am Bahnhof Marl-Mitte auf Hilfe angewiesen.

Baubeginn in einem halben Jahr

Aufzug am Bahnhof Marl-Mitte endlich in Sicht

  • schließen

MARL - Der lang ersehnte Aufzug am Bahnhof Mitte soll im dritten Quartal dieses Jahres gebaut werden. Damit wäre jahrzehntelange Warten vorbei. Die Bahn kündigt die Inbetriebnahme zum Jahresende an. Endlich hat sie sich also auf ein Zeitfenster festgelegt.

Wie ein Bahnsprecher auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte, soll es während der Bauzeit keine Einschränkungen im Bahnbetrieb geben.

Das Warten auf den Fahrstuhl am Bahnhof Marl-Mitte ist eine unendliche Geschichte. Eigentlich sollten die Bauarbeiten bereits im Sommer letzten Jahres beginnen. Die Mittel waren zu diesem Zeitpunkt freigegeben. Doch erst musste die Auftrag noch europaweit ausgeschrieben werden.

Wetterschutz und Barrierefreiheit

Der Aufzug soll den Bahnsteig mit der ihn kreuzenden Fußgängerbrücke verbinden. Die Deutsche Bahn AG will den Bahnsteig außerdem mit einem Wetterschutz und Tast-Elementen für Sehbehinderte ausstatten.

Wenn der Aufzug gebaut wird, soll am Marsweg ein offiziell ausgeschilderter Park-and-Ride-Platz mit 19 Stellplätzen entstehen, davon sechs für Menschen mit Handicap. Diese Planung hat die Stadt mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr abgestimmt. Er soll auch die Finanzierung übernehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare