Bessere Bahnanbindung an Recklinghausen

Regionalexpress soll jede halbe Stunde fahren

MARL - Der Schnellzug RRX von Münster nach Düsseldorf hält nicht im Bahnhof Sinsen. Aber Pendler können jede halbe Stunde zum Hauptbahnhof Recklinghausen fahren und dort einsteigen

Das stellte die CDU Sinsen durch Rückfragen beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) fest. Der Regionalexpress 42 soll künftig halbstündlich verkehren, erfuhr der CDU-Ortsverband. Wer also mit dem Regionalexpress nach Recklinghausen fährt, könnte dort nach sechs Minuten in den RRX umsteigen. Bei der Rückfahrt von Düsseldorf müssten Pendler innerhalb von drei Minuten in den Zug nach Marl-Sinsen umsteigen.

Andreas Hellmons, Vorsitzender der CDU Sinsen, kommentiert: „Uns ist bewusst, dass diese Aussage nur bei pünktlichen Zügen gilt. Aber für die Pendler ist die halbstündige Anbindung ein kleiner Lichtblick.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Nach Fahrrad-Sturz durch Schlagloch: Versicherung der Stadt gibt dem Geschädigten Schuld 
Nach Fahrrad-Sturz durch Schlagloch: Versicherung der Stadt gibt dem Geschädigten Schuld 
Polizei sucht Hinweise auf unbekannten Exhibitionisten an der Bushaltestelle
Polizei sucht Hinweise auf unbekannten Exhibitionisten an der Bushaltestelle
Pädagogin aus Waltrop für großes Engagement ausgezeichnet
Pädagogin aus Waltrop für großes Engagement ausgezeichnet
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich entschieden

Kommentare