+
Kaum zu glauben, welchen Wirbel dieses Männchen verursacht.

Bürgermeister vermisst Logik

"Bergbau-Ampel" sorgt für Diskussion

  • schließen

MARL - Die SPD befürwortet die Einführung neuer "Ampelmännchen". Die Bezirksregierung hat Bedenken.

Was in Duisburg geht, soll auch in Marl möglich sein: Die SPD-Fraktion regt an, Fußgängerampeln mit einem „Bergbau-Ampelmännchen“ umzurüsten – nach Duisburger Vorbild. In der Hafenstadt steht seit Oktober die weltweit erste „Bergmannsampel“. Sie erinnert an die Bergmannstradition des Reviers: Kleine grüne und rote Männchen halten eine Grubenlampe in der Hand und tragen einen Helm.

Dies sei „eine interessante Möglichkeit, an den Bergbau in Marl zu erinnern“, schreibt der Fraktionsvorsitzende Peter Wenzel in einem Ratsantrag. Bürgermeister Werner Arndt stimmt zu: „Diese Idee hat auch das Gefühl der Leute in Marl getroffen“, sagte er im Rat. Die Stadt Marl müsse sich aber erst mit der Bezirksregierung abstimmen. Regierungspräsidentin Dorothee Feller habe sich bereits „negativ“ positioniert: Das Bergbau-Ampelmännchen könne zu Irritationen führen. Im Regierungsbezirk Düsseldorf war es hingegen kein Problem. Wo bleibt da die Logik? Arndt vermisst sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!

Kommentare