Container verschwunden

Wohin mit dem Laub?

MARL - Damit Marler Laub entsorgen können, hat der Zentrale Betriebshof 250 Container im Stadtgebiet aufgestellt. Einige sind spurlos verschwunden.

Der Betriebshof vermutet, dass die Behälter für die Entsorgung von privatem Grünschnitt entwendet worden sind und bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. „Da haben einige Bürger nicht verstanden, dass die Laubcontainer für die Allgemeinheit bestimmt sind“, sagt ZBH-Chef Michael Lauche. Müllwerker und Anwohner haben festgestellt, dass Laubcontainer an einigen Stellen fehlen. „Zum einen könnten die Behälter gestohlen worden sein“, meint Michael Lauche. Wahrscheinlicher sei es aber, dass eifrige Anwohner die Behälter von der Straße weggezogen hätten, um im eigenen Garten etwa Grünschnitt zu entsorgen. Wie der ZBH mitteilt, kann an den Stellplätzen, wo die Container entwendet wurden, derzeit kein Laub abgefahren werden. „Dort kommt es leider zu einem Stau an Blattwerk, den wir nur mühsam wieder aufarbeiten können. Deshalb fordern wir die Anwohner auf, die Container zurückzubringen“. Bürger werden gebeten, eventuelle Beobachtungen dem ZBH zu melden, um den Sachverhalt aufzuklären (Tel. 99-5421).

In diesem Zusammenhang weist der ZBH erneut darauf hin, dass Gartenabfälle in den Laubcontainern nichts zu suchen haben. Sie sgehören in den Komposter oder die Biotonne und können auch gegen Gebühr am Wertstoffhof abgegeben werden. Für die Entsorgung von bis zu 100 Litern werden jeweils 50 Cent berechnet.

Rubriklistenbild: © Torsten Janfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion

Kommentare