+
Bataillonskommandeur Arvid Weber, Festausschussvorsitzender Horst Andes, Festausschussmitglied Sebastian Sievers, Fahnenoffizier Rolf Spleiter, Präsident Peter Klemm, Schatzmeister Clemens Funke sowie der stellvertretende Präsident Hans-Josef Klönne (v.l.) vor dem Karosseriebetrieb Spleiter. Chef Rolf Spleiter stiftet den Vogel für das Ausschießen des Tagesregenten.

Dorffest in Sinsen

Doppelter Grund zur Freude

  • schließen

MARL - Die Bürgerschützen Sinsen veranstalten am kommenden Wochenende ein Fest für ganz Sinsen. Zu feiern gibt es nicht nur das 175-jährige Bestehen des Vereins.

Der Verein erhält die Ehrenplakette des Landes Nordrhein-Westfalen für besonderes ehrenamtliches Engagement. „Wir sind sehr stolz und waren über die Nachricht überrascht“, sagt Pressewart Manfred Döll auf Nachfrage. Der Vorstand habe tief durchgeatmet und überlegt, wie die Schützen die Auszeichnung feiern können. „Weil wir in diesem Jahr kein Schützenfest feiern, haben wir uns entschieden, ein Dorffest auf die Beine zu stellen, bei dem alle Sinsener mitfeiern können“, sagt Döll.

Los geht es am Samstag, 4. August, um 11 Uhr am Sinsener Ehrenmal nahe des Festplatzes an der Schulstraße 20. Dort findet ein Festakt zur Verleihung der Ehrenplakette statt. Alle Interessierten sowie die Marler Brudervereine sind eingeladen. Im Anschluss findet ab 14 Uhr ein für den Verein historisches Ereignis statt. Zum ersten Mal in der Geschichte wird ein Sinsener Bürgerschützenkönig oder eine Bürgerschützenkönigin ausgeschossen, der oder die für einen Tag regiert. Mitmachen darf jeder gegen eine Gebühr von 10 Euro. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren.

Um 19 Uhr beginnt im und um das Schützenheim die Sinsener Partynacht mit einem DJ. Der Eintritt ist frei. Für reichlich Abwechslung ist an dem Samstag gesorgt. Unter anderem gibt es eine Hüpfburg, Torwandschießen, Wasserschlauchspiele und ein breites Kinderangebot. Der Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst ab 11 Uhr an der freien Luft am Rande des Schützenheims. Im Anschluss gibt es Gegrilltes, Getränke und Livemusik.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwabe (SPD) will in Sachen Langendorf helfen - aber wie?  
Schwabe (SPD) will in Sachen Langendorf helfen - aber wie?  
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten

Kommentare