+
Die Schüler des Abi-Jahrgangs 1990 hatten viel Spaß, in ihrer alten Schule vorbeizuschauen.

650 Ehemalige beim großen Treffen

Im ASGSG begegneten sich Generationen

  • schließen

MARL - Das große Treffen aller Ehemaligen am Albert-Schweitzer-Geschwister-Scholl-Gymnasium soll keine einmalige Sache bleiben. Dafür will Schulleiterin Dorothee Schlüter sorgen.

Rund 650 Ehemalige kamen am Freitag im Albert-Schweitzer-Geschwister-Scholl-Gymnasium (ASGSG) zusammen, um alte Freunde wieder zu treffen, über Klassenfotos zu lachen und sich über vergangene Zeiten auszutauschen. Ein kleines Team aus Lehrern und Schülern des aktuellen Abiturjahrgangs hatte alles organisiert. Begonnen hatten die Planungen im Sommer.

Um die Ehemaligen richtig auf den Abend einzustimmen, sorgten zwei Bands für Livemusik. Zunächst spielte die Gruppe „Zentralklang“. Anschließend eroberte die Band „Generations“ die Bühne.

Viele Gäste hatten alte Fotos oder Jahrbücher mitgebracht, in denen sie gemeinsam stöberten. Natürlich wurden auch zahlreiche alte Geschichten über Klassenfahrten, Unterrichtsgespräche und die Streiche in den großen Pausen erzählt.

Weiße Linie trennte Mädchen und Jungen

Viel zu berichten hatten Siegfried Rohde, Paul Husemann und Helmut Cuntze. Die drei ehemaligen Klassenkameraden gehörten zu den ersten Jahrgängen, die am ASGSG ihr Abitur gemacht haben: Paul Husemann und Helmut Cuntze schlossen die Schule 1959 ab, Siegfried Rohde machte 1958 seinen Abschluss. Weiße Linie trennte Mädchen und Jungen

Obwohl die drei inzwischen in Freiburg, Bonn und Remscheid leben, haben sie seit ihrer Schulzeit immer Kontakt gehalten. In der alten Wirkstätte waren sie am Freitag zum ersten Mal seit dem Abschluss. „Hier hat sich ganz schön viel verändert“, stellte Siegfried Rohde fest. „Früher gab es hier noch eine dicke weiße Linie, die das Jungen- vom Mädchengymnasium trennte. Gut, dass das nicht mehr so ist.“

Schulleiterin Dorothee Schlüter verspricht: „Das große Ehemaligentreffen soll keine einmalige Sache bleiben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Es geht um ihre Zukunft: Ostvest-Bauern bei Demo in Bonn - es herrscht Verkehrschaos
Es geht um ihre Zukunft: Ostvest-Bauern bei Demo in Bonn - es herrscht Verkehrschaos
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Vorfahrt missachtet: Unfall an der Buschstraße fordert drei Verletzte 
Vorfahrt missachtet: Unfall an der Buschstraße fordert drei Verletzte 

Kommentare