+
Polizei - Symbolbild

An der Zechenstraße in Marl

Maskierter Räuber zückt Schusswaffe und bedroht zwei Angestellte in Marl

  • schließen

Mit einer Schusswaffe bedrohte ein Räuber zwei Angestellte des Aldi-Markts an der Zechenstraße in Marl. Er war auf Bargeld aus.

Am Mittwochabend, kurz nach Geschäftsschluss (21:15 Uhr), bedrohte  ein maskierter Täter zwei Angestellte des Lebensmitteldiscounters.  Er drängte sie zurück ins Ladenlokal und forderte Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete er anschließend in unbekannte Richtung. 

Marler Polizei liegt Täterbeschreibung vor

Der Polizei liegt eine Beschreibung des Täters vor: deutschsprachig mit leichtem osteuropäischen Akzent, 190 - 200cm groß, schlank, helle Augen, bekleidet mit schwarzer Ski-Maske, schwarzer Jacke, Jeans, dunklen Schuhen.

Zeugenhinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800 2361 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?

Kommentare