+
Unter der Eisenbahnbrücke im Wald gegenüber der Halde Brinkfortsheide wurde diese Waschmaschine abgestellt. Die Reifenspuren sind noch zu sehen. Foto: Julia Grunschel

Elektroschrott im Wald

60.000 Euro kostet das Abräumen wilder Müllkippen

  • schließen

MARL - 60.000 Euro kostet den Zentralen Betriebshof die Entsorgung wilder Müllkippen pro Jahr. Die Umweltsünder werden dreister, sagt ZBH-Chef Michael Lauche

Richtig wütend war unsere Leserin Marlies Keienburg heute Vormittag, als sie vom Spaziergang mit ihrer Jagdhündin Afra aus der Haard gegenüber der Einfahrt zur Halde Brinkfortsheide an der Hülsbergstraße kam. Unter der Eisenbahnbrücke war sie auf eine Waschmaschine gestoßen, die jemand dort kurz zuvor abgeladen haben muss. „Das ist doch eine Riesensauerei“, schimpft die 56-Jährige, „über uns Hundehalter wird immer gemeckert, aber wir halten den Wald sauber!“ Wie jemand auf die Idee kommt, seinen Elektroschrott an diese entlegene Stelle zu transportieren, kann die Hülserin nicht verstehen: „Die Entsorgung kostet doch rein gar nichts!“

Abtransport inklusive

Das ist absolut richtig. Marler kostet die Entsorgung von Elektrogeräten oder Sperrmüll gar nichts – und das beliebig oft im Jahr. „Wer eine neue Waschmaschine im Fachhandel kauft, muss sie noch nicht einmal tragen. Die Fachhändler nehmen die alte Maschine gleich mit“, erklärt Michael Lauche, Leiter des Zentralen Betriebshofs. „Wer aus welchem Grund auch immer eine alte Maschine selbst entsorgen muss, ruft den Sperrmüll an. Wir kommen kostenlos“, sagt Michael Lauche mit Nachdruck. Die Waschmaschine müsse nur zum vereinbarten Termin an die Straße gestellt werden und werde dann abgeholt. „Leichter geht es nicht“, unterstreicht der ZBH-Chef.

Pro Jahr verzeichnet der ZBH circa 37 Tonnen wilden Müll. Für Abtransport und Entsorgung werden jährlich ca. 60.000 Euro veranschlagt. Im Schnitt kämen allein elf Tonnen Müll beim Besentag zusammen. In diesem Jahr räumen engagierte Marler am Samstag, 30. März, auf, was andere weggeworfen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen

Kommentare