+
Nazan Gül und ihr Mann Kader Gül freuen sich auf die Gäste

Erfolgreicher Einstand

Loemühle feiert Wiedereröffnung

  • schließen

MARL - Ein Abend für 80 geladene Gäste mit Büfett und Live-Musik: Die erste Party in Marls ältestem Gasthaus dauerte bis um 2 Uhr morgens.

Kurz vor der Eröffnung halten sich in der Loemühle Aufregung und Vorfreude die Waage. Das Personal ist mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt, die Musiker stimmen ihre Instrumente ein. Die Tische im Restaurant sind gedeckt und hinter der neuen Theke werden die ersten Gläser mit Sekt und verschiedenen Biersorten gefüllt. Und in der ebenfalls neu gestalteten Küche herrscht jenes hektische Treiben, das man aus Fernsehreportagen kennt. Auch der bei unseren vorherigen Besuchen stets cool und gelassen wirkende Betriebsleiter Kader Gül strahlt eine spürbare Nervosität aus. Dann treffen die ersten Gäste ein. Unter ihnen ist der stellvertretende Bürgermeister Axel Großer, der das Ehepaar Nazan und Kader Gül als neue Betreiber des Gasthauses im Namen der Stadt Marl herzlich willkommen heißt. Bis zur heiß ersehnten Eröffnung des Büfetts sammeln sich die Besucher nach und nach in der neu gestalteten Lobby des Landgasthauses. Von dort aus können sie sich frei durch das weitverzweigte Gebäude mit seinen vielen Räumen bewegen und auf Erkundungsreise gehen: Entweder durch die Sauna- und Pool-Landschaft bis in den Außenbereich oder durch die vielen renovierten Zimmer.

Ein Gast verlief sich

„Ein Gast hat sich tatsächlich verlaufen und mich auf dem Handy angerufen, weil er nicht mehr zurückfand“, sagt Kader Gül mit einem Schmunzeln. Die letzten Gäste verlassen die Loemühle schließlich gegen 2 Uhr morgens. Wie lange sie nach dem Ausgang suchen mussten, ist nicht bekannt. Heute und morgen ist das Hotelrestaurant jeweils ab 12 Uhr für alle Besucher geöffnet. Angeboten werden unter anderem Live-Bands, Büfett, Besichtigungstouren und eine LED-Show am Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung

Kommentare