+
Beim Schießen war volle Konzentration gefragt

Erster Marler See-Biathlon

Triathleten holen Platz 1

  • schließen

MARL - Sport, Spaß, Musik und Sonnenschein. Der erste Marler See-Biathlon auf dem Creiler Platz war für Teilnehmer und Zuschauer ein Riesenspaß mit vielen sportlichen Highlights.15 Teams gingen ab 11 Uhr an den Start. Die Triathleten aus Borken holten am Ende Platz 1. Bester Starter aus dem Team der Marler Zeitung war Florian Schanz mit Platz 3 in der Einzelwertung.

Sportlich zeigten sich an diesem Samstag bei freundlichem Wetter zahlreichen Teams mit Marler Besetzung. Mit dabei waren unter anderem Frauen helfen Frauen, die sich -mit Schützenkaiserin Angelika Ollesch Verstärkung ins Team geholt hatten, die Uhrenfreunde, die Sparkasse Vest, die Mannschaft von Saturn, SPD, CDU und die BSG Marl-Lippe als einziger Marler Schützenverein. Die Profis zeigten sich auch treffsicher und belegten am Ende des Tages den zweiten Platz. Als dritte kamen am Ende die Waltroper Jugendschützen aufs Siegertreppchen. Bester in der Einzelwertung mit der schnellsten Zeit und der höchsten Trefferquote wurde Lukas Pohlmann, der für die "Sparkassentreffer" der Sparkasse Vest ins Rennen ging.

Das Ergebnis

1. Platz Triathlon-Team in 19:57 Minuten Dominik Hoffmann, Julia Steffen, Clemens Trachternach, Manuel Steffen 2. Platz Bürgerschützengesellschaft Marl-Lippe in 19:57 Minuten Tobias Kleine-Voßbeck, Joachim Brehl, Alexander Schäpers, Fabian Löffler 3. Platz Jugendschützen Waltrop in 22:45 Minuten Theo Niermann, Theresa Niermann, Sophia Goer, Johannes Goer 4. Platz Die Sparkassentreffer in 24:18 Minuten Lukas Pohlmann, Daniel Gerschwitz, Martin Prinz, Armin Pohlmann 5. Platz Die Kölner Uhrenfreunde in 27:10 Minuten Michael Lacopetta, Guntram Ochs, Brigitta Buskamp, Heinz-Jürgen Borkenstein 6. Platz SG SSF Marl-Hüls in 37:09 Minuten Peter Löffler, Birgit Zelmer, Philipp Hein, Corinna Löffler 7. Platz Alte Bürgerschützengilde Recklinghausen in 27:35 Minuten Maximilian Trabold, Johannes Rose, Volker Schwarz, Niklas Rose 8. Platz Budokan Marl in 42:16 Sekunden Rolf Hendrich, Daniel Pilip, Leon Pilip, Roberto di Filippo 9. Platz Dekra Essen Team 2 in 45:20 Minuten Karsten Retkowski, Tatjana Gajowczyk, Jana Student, Maurice Bovet 10. Platz Lokalredaktion der Marler Zeitung in 45:31 Minuten Sascha Kappel, Heinz-Peter Mohr, Lucas Gaul, Florian Schanz 11. Platz Frauen helfen Frauen e.V. in 46:26 Minuten Petra Kläsener, Ophelia Puzicha, Angelika Ollesch, Andrea Wenzel 12. Platz CDU Marl in 48:21 Minuten Eren Memisoski, Tobias Toffel, Dunja Storp, Angelika Dornebeck 13. Platz SPD Marl in 50:08 Minuten Frederik Müller, Sarah Cremoni, Cengiz Caliskan, Jan-Stefan Heinemann 14. Platz Saturn Marl in 51:56 Minuten Andre Barczykowski, Kamilla Preußer, Corinna Meißen, Dominik Hüsken 15. Platz Dekra Essen Team 1 in 52:01 Minuten Christian Schulz, Virginia Treptow, Caroline Hanke, Jana Böttcher

Für das Team der Marler Zeitung gingen Heinz-Peter Mohr, und Sascha Kappel , Lukas Gaul und der gerade erst 13 Jahre alte Florian Schanz an den Start, der für ein achtbares Teamergebnis sorgte - auch wenn es am Ende nicht für die Teilnahme am Finale reichte. Dank Moderator Martin Bremer wurde der Wettbewerb auch für das Publikum auf dem Creiler Platz zur unterhaltsamen Show. Die Zuschauer zeigten viel Sportsgeist und unterstützten alle Teams mit großem Jubel. Centermanager Olaf Magnusson vom Marler Stern war am Ende des Wettkampftages mehr als zufrieden. "Nächstes Jahr wieder", verspricht er. "Und dann hoffentlich mit noch mehr Teams."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet

Kommentare