Fahrradsturz unklar

Marler stirbt im Krankenhaus

MARL - Ein 48-jähriger Fahrradfahrer aus Marl ist heute Morgen gestürzt. Noch vor Ort reanimierte ihn der Rettungsdienst. Der Mann starb kurz darauf im Krankenhaus.

Der Marler fuhr gegen 8 Uhr auf der Heinrich-Heine-Straße. Nach ersten Erkenntnissen war er in Richtung Schachtstraße unterwegs. Im Bereich der Herderstraße kam er dann aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall. Möglicherweise hatte der Mann gesundheitliche Probleme. Ob der Mann obduziert wird, steht nicht endgültig fest, wie Polizeisprecherin Ramona Hörst auf Nachfrage sagt. Es sei aber nicht auszuschließen.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Vier Teams stehen schon in der Zwischenrunde - so lief der zweite Turniertag
Vier Teams stehen schon in der Zwischenrunde - so lief der zweite Turniertag
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Testspielsieg gegen Ex-Coach Klopp: Dortmund schlägt Liverpool in USA
Testspielsieg gegen Ex-Coach Klopp: Dortmund schlägt Liverpool in USA
Mädchen (15) vergewaltigt: Polizei nimmt einen mutmaßlichen Täter beim Gassigehen fest
Mädchen (15) vergewaltigt: Polizei nimmt einen mutmaßlichen Täter beim Gassigehen fest

Kommentare