+
Die Gruppen und Veranstalter aus dem Stadtteil freuen sich auf das Familienfest zum Tag der Städtebauförderung. Auch die Cheerleader der DJK Lenkerbeck sind dabei mit (v. l.) Kathrin Kaufmann, Melina Sitzer und Melina Hildebrandt.

Fest auf dem Creiler Platz

Kinder spielen, Eltern informieren sich über Bauvorhaben

MARL - Zaubershow, Kinderbaustelle oder Hüpfburg – am Tag der Städtebauförderung am heutigen Samstag ist richtig viel los auf dem Creiler Platz. Während die Kinder von 10 bis 15 Uhr spielen, malen oder buddeln, können sich die Großen über die Entwicklungsprojekte in der Stadtmitte informieren.

Bürgermeister Werner Arndt wird das Fest gemeinsam mit dem Quartiersmanager Holger Langenkamp eröffnen. Musikalische Unterstützung erhalten sie von der Schulband „Well Done“ der Willy-Brandt-Gesamtschule. Um 10.30 Uhr übernimmt das Zauberstudio „Jan & Leona“ die Bühne. Es folgen Auftritte der Cheerleader der DJK Lenkerbeck sowie der Musikschulbands „The Productives“ und „BYOB“. Außerdem gibt es eine Hüpfburg, eine Rollenrutsche, Kinderschminken sowie warme und kalte Speisen und Getränke auf dem Creiler Platz. Auch der Jugendbus und das Marler Kindermobil stehen bereit. Die Fakt AG richtet außerdem eine Kinderbaustelle ein und der Marler Stern lädt die Kleinen zum Malen ein.

An einem Informationsstand vor dem Skulpturenmuseum Glaskasten informieren Mitarbeiter des Amtes für Gebäudewirtschaft über den Stand der Sanierung der Dreifeldsporthalle an der Willy-Brandt-Gesamtschule. Die Baudezernentin Andrea Baudek erläutert um 11 und um 12.30 Uhr die aktuellen Entwicklungsprojekte im Stadtkern (beispielsweise Marschall 66, Rathaussanierung und das Wohnquartier auf dem Gelände des ehemaligen Hallenbades) im Quartiersbüro an der Hervester Straße 8.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hertener vor Gericht: Hat der 33-Jährige 23 Syrer nach Deutschland geschleust?
Hertener vor Gericht: Hat der 33-Jährige 23 Syrer nach Deutschland geschleust?

Kommentare