+
Das „Trompeterkorps Eefelkank“ tritt bei der Colonia-Fremdensitzung auf.

Fremdensitzung am Samstag

Colonia feiert "Traumhaft Jeck"

  • schließen

MARL - Die Karten für die Fremdensitzung von Colonia sind begehrt. Aber noch sind 40 Plätze in der Marler Vesthalle frei. Hier ein Überblick über alles, was dort geboten wird:

Ein Riesenfeuerwerk will der Heimatverein Colonia bei seiner Fremdensitzung auf der Bühne der Marler Vesthalle zünden. Los geht es am Samstag, 12. Januar, um 20 Uhr in der Marler Vesthalle. Die gute Nachricht: Es gibt noch Karten. 40 Narren und/oder Närrinnen können das jecke Party-Geschehen noch miterleben. Den Abend eröffnen die 30 Tänzerinnen der Ruhrgarde. Das Motto des Abends lautet: „Colonia – Traumhaft Jeck“.

Die kölsche Stimmungsband „Krageknöpp“, seit 1974 auf den Bühnen des Karnevals zu Hause, macht in diesem Jahr zum ersten Mal in der Marler Vesthalle Station. Weiter geht es mit den „Colonia Stars“, eine Bandformation aus eigenen Reihen. Sie präsentiert Karnevalshits und eine Überraschung: Der Heimatverein stellt sein neues „Colonia Lied“ vor. Sänger Frank Lindner trägt mit Jürgen Sartorius, der „2night Band“ und den Colonia Stars als Background Chor den neuen „Marler Karnevalshit“ vor.

Die schönsten Kostüme werden prämiert

Anschließend ist das „Trompeterkorps Eefelkank“ dran, gefolgt von „Antonella Rossi“, die das Publikum mit auf eine schräge Reise mitnimmt. Die „Kolibris“ werden danach das närrische Kommando übernehmen. Sie setzen den Schlusspunkt des Bühnenprogramms.

Karten sind noch im i-Punkt im Marler Stern für 33 Euro zu bekommen (inkl. Vorverkaufsgebühr). Restkarten sind noch an der Abendkasse für 35 Euro erhältlich. Der Einlass erfolgt um 19 Uhr. Die närrische Party beginnt um 20 Uhr.

Danach geht es weiter mit der Prämierung der drei schönsten und ausgefallensten Kostüme im Saal. Voraussichtlich gegen Mitternacht – bittet die „2night Band“ zum Tanz. Geschwoft werden kann bis 2 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Falsch beschriftete Kranzschleife: SPD schließt Anzeige nicht aus
Falsch beschriftete Kranzschleife: SPD schließt Anzeige nicht aus
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif

Kommentare