+
Pfarrer Peter Neumann van Doesburg.

Tag des Friedhofs

Sterben soll kein Tabu-Thema sein

  • schließen

MARL - Am 8. September ist der Tag des Friedhofs. Die Evangelische Stadtgemeinde beteiligt sich daran. Das Motto in diesem Jahr lautet „Leben-Lachen-Freude“.

Der Tag des Friedhofs soll helfen, ihn nicht nur als Ort der Trauer zu betrachten. Deshalb beteiligt sich die Evangelische Stadtkirchengemeinde (esm) auch 2018 am bundesweiten „Tag des Friedhofs, der seit 2001 jährlich stattfindet. Am Samstag, 8. September, gibt es von 11 bis 15 Uhr verschiedene Möglichkeiten, den evangelischen Friedhof in Lenkerbeck auf ungewohnte Weise kennenzulernen.

Unter dem Motto „Der Friedhof: Leben-Lachen-Freude“ gibt es Beratungsangeboten und Führungen. „Lapidar heißt es häufig, dass der Tod zum Leben gehört. Dennoch ist Sterben häufig noch ein Tabu-Thema“, sagt Pfarrer Peter Neuman-van Doesburg von der evangelischen Stadtkirchengemeinde. Der Friedhof sei mehr als ein Ort, an dem Tote begraben werden. Die Umgestaltung des Lenkerbecker Friedhofs soll das unterstreichen. Es gibt neben dem Kolumbarium in der Kapelle ein Außenkolumbarium und den Urnenpark.

Erholen wie in einem Garten

Auf Veranlassung der esm haben Gärtner Pflanzen gesetzt und so die Artenvielfalt erhöht. In weiteren Arbeitsschritten sind erste Erholungsgärten entstanden. Ein Trauerparcours ist noch in Arbeit. „Er ist mittlerweile schon zu erkennen“, sagt Pfarrer Neuman-van Doesburg. Zur Zeit entstehen ein Rosengarten und ein Lavendelbeet. Auch das im Juli eröffnete Café (wir berichteten) ist Teil des neuen Friedhofkonzepts.

Am Friedhofstag möchte die esm das Motto „Der Friedhof: Leben-Lachen-Freude“ durch Informationsstände greifbar machen. Steinmetze, Friedhofsgärtner, Bestatter und weitere Organisationen sind vertreten. Fürs Leben wichtig sind Essen und Getränke. Die esm sorgt für Leckereien. „Bei einer Tasse Kaffee oder einem Grillwürstchen ist es einfacher, ins Gespräch zu kommen“, sagt Pfarrer Neuman-van Doesburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen. Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen. Ein Star wird besonders gewürdigt
U-Bahn-Angriff in Essen: War alles doch ganz anders? Neue Version der Story
U-Bahn-Angriff in Essen: War alles doch ganz anders? Neue Version der Story
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
Düsterer Verdacht: Mutter und Tochter verschwunden - Ehemann festgenommen
Düsterer Verdacht: Mutter und Tochter verschwunden - Ehemann festgenommen

Kommentare