+
Im Sommer riecht der Gänsebrink-Teich mit dem Flöte spielenden Faun in der Mitte oft wie eine Kloake.

Im Gänsebrink

Der Teich soll bleiben

  • schließen

MARL - Von der Umgestaltung des kleinen Gewässers will die Verwaltung Abstand nehmen. Die Entscheidung trifft die Politik.

Eigentlich war es beschlossene Sache: Der kleine Teich im Gänsebrink sollte verschwinden und durch ein kleines Bächlein ersetzt werden. Doch ob aus dem stehenden Gewässer ein Rinnsal wird, steht in den Sternen. Zwar liegt seit 2016 ein Ratsbeschluss vor. Aber das zuständige Fachamt hat jetzt Bedenken geäußert. In einer Beschlussvorlage schlägt die Stadtverwaltung die Politik vor, den Beschluss wieder aufzuheben. Stattdessen will sie beauftragt werden, eine Sanierung des Teichs in Angriff zu nehmen.

Hintergrund: Bei Bodenuntersuchungen hätte man festgestellt, dass es dort eine Sickerwasserproblematik gibt. Dieser ständige Wasserstrom, dessen Ursprung nicht geklärt werden konnte, würde die Böschung, die bei einer Umgestaltung des Teichs zu einem Bachlauf angelegt werden müsste, dauernd durchfließen und sie instabil machen. Dies ließe sich nur durch aufwendige Maßnahmen vermeiden, indem zum Beispiel mit einer Spundwand eine ca. 100 Meter lange Zuflusssperre gebaut wird, heißt es in der Vorlage.

Erhaltung ist günstiger als Entschlammung

Das davor anfallende Sickerwasser müsste über Pumpen oder Dränagerohre abgeleitet werden. Dies würde rund 100.000 Euro kosten. Dazu kämen noch die Aufwendungen für weitere Unterhaltungsmaßnahmen plus die der Anlage des Bachs und der Park-Umgestaltung. Aus Sicht des Fachamtes wäre die Gesamtsumme unverhältnismäßig zu dem erzielten Nutzen. So zumindest steht es in der Vorlage. Deshalb schlägt die Verwaltung der Politik nun vor, den Teich lieber zu erhalten und zu entschlammen. Die Vorlage wird jetzt in den politischen Gremien behandelt – am 21. März im Betriebsausschuss Zentraler Betriebshof, Grünflächen und Verkehr und am 28. März im Stadtplanungsausschuss. Das letzte Wort haben dann am 11. April die Ratsvertreter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Plötzlich hagelt es Gelbe Karten für die DJK Spvgg. Herten II
Plötzlich hagelt es Gelbe Karten für die DJK Spvgg. Herten II

Kommentare