+
Die Anwohner vom Pirolweg und von der Habichtstraße ärgern sich über die Baustelle vor ihrer Tür.

Garagen verdrängen Bäume

Bau neuer Stellplätze verärgert Anwohner

  • schließen
  • Patrick Köllner
    Patrick Köllner
    schließen

MARL - Zwischen Habichtstraße und Pirolweg sollen auf einem Grünstreifen sechs neue Stellplätze entstehen. Das gefällt nicht allen Anwohnern.

An der Habichtstraße sorgt der Neubau mehrerer Garagen für Unmut unter den Nachbarn. Bisher hatten die Anwohner aus ihren Gärten den Blick ins Grüne. Als Grünfläche war der Bereich hinter den Häusern bislang auch ausgewiesen.Jetzt hat die Stadt Marl den Bauantrag des Eigentümers genehmigt, eine Doppelgarage und vier Einzelgaragen zu errichten, die vermietet werden sollen.

Bei den Nachbarn stößt das auf wenig Verständnis. Petra Amler und Werner Rietig stören sich zum Beispiel daran, dass die Bäume, die ihnen früher Schatten spendeten, nicht mehr da sind. Die wurden allerdings schon vor knapp drei Jahren gefällt. Sandra Olschewski befürchtet zunehmenden Lärm, wenn die Garagen genutzt werden.

Öffentliches Interesse an Stellplätzen

Die Bauverwaltung der Stadt verweist auf das öffentliche Interesse an den zusätzlichen Stellplätzen im Viertel. „Es gibt einen enormen Parkdruck an der Habichtstraße. In Fällen wie diesem halten wir es für richtig, eine Baugenehmigung zu erteilen, um die Autos von der Straße zu holen“, erklärt Stadtsprecherin Riccarda Ast auf Nachfrage unserer Zeitung. In diesem Frühjahr erteilte die Stadt Marl dem Besitzer dann nach der Nutzungsänderung eine Baugenehmigung für sein Grundstück. Eine Kopie davon hängt vorschriftsmäßig in Klarsichtfolie am angrenzenden Zaun.

Das betroffene Grundstück gehört bereits seit sechs Jahren einem Anwohner, der nicht genannt werden möchte. Das Grundstück erwarb er damals von der RAG. Er hatte schon früher einen Bauantrag gestellt, um ein Carport für einen Wohnwagen zu bauen. Das lehnte die Stadtverwaltung ab. „Es gab kein öffentliches Interesse“, so Riccarda Ast. Dieses Mal sei die Ausgangslage eine andere. Eine Chance für die Nachbarn, den Bau der Garagen noch zu stoppen, sieht sie nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche treibt im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche treibt im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Dutzende Landwirte entzünden Mahnfeuer an Kreuzung in Herten-Bertlich
Dutzende Landwirte entzünden Mahnfeuer an Kreuzung in Herten-Bertlich

Kommentare