+
In der Aula des GiL wurden die Gewinner des Klimaschutzpreises 2018 ausgezeichnet.

GiL-Schüler gewinnen Klimaschutzpreis

Freude über 2000 Euro

  • schließen

MARL - Schüler des Loekamp-Gymnasiums (GiL) freuen sich über den Sieg beim Klimaschutzpreis. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Beatrice Suchalla betraten die Schüler des Projektkurses „Schöpfungsverantwortung und ökologisches Umweltmanagement“ die Bühne in der Aula des GiL.

Sie freuten sich riesig über die Siegprämie in Höhe von 2000 Euro beim diesjährigen Klimaschutzpreis. Damit würdigt das Energieunternehmen innogy in Zusammenarbeit mit der Stadt Marl Projekte, die zum Schutz des Klimas beitragen. Die Teilnehmer müssen sich dazu bei innogy bewerben. Bei ihrem 2016 gestarteten Projekt kümmern sich mehrere Schülergruppen um den biologischen Anbau im Garten des GiL. „Mit dem Geld wollen wir das Projekt weiter ausbauen. Was wir brauchen, ist unter anderem neue Ausrüstung“, sagt Schüler Jérôme Wegner vom Sieger-Team.

Ausgezeichnet wurde auch die Garten- und Landschaftsbaufirma Scheidtmann. Als Ludwig Scheidtmann mit der Urkunde für den dritten Platz (1000 Euro) auf der Bühne steht, kommen Erinnerungen in ihm hoch. „Zuletzt stand ich vor 38 Jahren als Abiturient hier oben“, sagt Scheidtmann. „Wenn mir damals jemand gesagt hätte, dass ich irgendwann wieder hier stehe, hätte ich es nicht geglaubt.“ Ausgezeichnet wurde die Firma Scheidtmann für ihr Klima- und Umweltprojekt. „Seit 2010 setzen wir auf Nachhaltigkeit. Wir heizen mit umweltfreundlichen Hackschnitzeln, produzieren Strom zu 50 Prozent selbst und setzen bei Geräten auf Akkus“, erklärt Ludwig Scheidtmann.

Junge Leute engagierten sich auch an der Willy-Brandt-Gesamtschule. Für den Bau einer „Windkraftanlage zur Stromversorgung des Fahrradwächterbauwagens“ erhielten die Schüler 1500 Euro und belegten Platz 2. Dazu kamen zwei Anerkennungspreise (je 250 Euro) für ein Insektenprojekt der Kita „Regenbogen“ und ein Projekt der Bonifatiusschule gegen Verpackungsmüll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert

Kommentare