+
Die Wählergemeinschaft Die Grünen Marl verlieh den Umweltpreis Sonnenblume an die Foodsharing-Initiative.

Grüne Wählergemeinschaft zeichnet Foodsaver aus

Umweltpreis für Lebensmittelretter

MARL - Die grüne Wählergemeinschaft verlieh jetzt bei alkoholfreiem Apfelpunsch und Weihnachtsplätzchen die „Sonnenblume“, ihren Umweltpreis. Die Auszeichnung bekam in diesem Jahr die Foodsharing-Initiative, die ihren Sitz im JuKuz Hagenbusch hat. Die Urkunde nahmen Michelle Diedrichs, Jan Borgmann und Maresa Kallmeier entgegen.

„Wir freuen uns über diese außergewöhnliche Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, Lebensmittel zu retten und sie vor dem Wegwerfen zu bewahren. So ein Projekt hatten wir noch nie in der Auswahl“, so Norbert Pfänder von der Wählergemeinschaft in seiner Laudatio. Die ehrenamtliche Initiative arbeite gegen die Lebensmittelverschwendung an und setze ein Zeichen gegen die Wegwerfmentalität in unserer Gesellschaft, erläuterte er weiter. Maresa Kallmeier von der Initiative freute sich wie ihre Mitstreiter riesig über die Auszeichnung. „Wir haben in Marl so viele Menschen getroffen, die unsere exotische Initiative unterstützen – unter anderem ihr“, so Kallmeier. Der Preis ist mit 250 Euro dotiert. Das Geld soll in den Bau eines frei zugänglichen „Fair-Teilers“ investiert werden. Bislang ist der „Lebensmittel-Verteiler“ nicht frei zugänglich im Hagenbusch untergebracht. Das Projekt soll im Januar 2019 starten. Auch der Erlös aus einem Fußball-Turnier des Marler Jusos (500 Euro) soll dafür verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage

Kommentare