Heftiger Unfall mit Marler Beteiligung

Zwei Autofahrer schwer verletzt

MARL - Eine Marlerin und ein Selmer erlitten gestern Abend schwere Verletzungen bei einem Vekehrsunfall.

Die 22-jährige Marlerin fuhr von einem Reiterhof in Selm kommend auf die Kreisstraße. Laut Zeugenaussagen achtete sie nicht auf den Querverkehr. Dabei fuhr sie frontal in die linke Fahrzeugseite des Autos eines 48-jährigen Selmers, der die Kreisstraße Richtung Bork befuhr.

Beide Autofahrer wurden schwer verletzt. Rettungswagen brachten sie ins Krankenhaus. Die Autos erlitten einen Totalschaden und wurden abgeschleppt. Die Kreisstraße blieb in Höhe der Gutenbergstraße für die Unfallaufnahme in beide Richtungen bis etwa 22.30 Uhr gesperrt.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand

Kommentare