+
Die Oktoberfestwirte v.l. Wilhelm Ovelhey, Heinz-Joachim Lambernd, Otto Kleverbeck und Uwe Schirrmeister. Alois Stratmann fehlt auf dem Foto.

Heute wird angezapft

In Marl steigt die Gaudi

  • schließen

MARL - Das Oktoberfest in Hüls geht in die neunte Runde. Mit dabei sind Schlagerstars wie Anna-Maria Zimmermann.

Drei Stromaggregate, rund vier Kilometer Kabel, 3000 Quadratmeter Fläche und an die 150 Mitarbeiter sind das Grundgerüst für das Oktoberfest. Mit einem Hammer haut ein Mitarbeiter die Steckverbindung in eine Aluminium-Traverse. Ein lautes metallenes Geräusch hallt mit jedem Schlag durch das 3000 Quadratmeter große Zelt an der Festwiese Kleverbeck und erschwert jedes Gespräch. Heute und morgen Abend hängen an den Traversen rund 120 Scheinwerfer. Die sorgen beim neunten Hülser Oktoberfest für Party-Licht, wenn die Stars Peter Wackel und Anna-Maria Zimmermann dem Publikum einheizen. Sebastian Kähnert ist verantwortlich für Licht und Ton. Er sagt: „Es allen Künstlern Recht zu machen, ist die größte Herausforderung.“

Wenige Meter weiter schauen sich die Hülser Oktoberfestwirte Wilhelm Ovelhey, Heinz-Joachim Lambernd, Otto Kleverbeck und Uwe Schirrmeister die Fortschritte der Aufbauarbeiten an. Sie haben vor neun Jahren die Hülser Variante der Wiesn ins Leben gerufen. Der Unterschied zu München: Teile des Eintritts kommen guten Zwecken zu Gute. Deswegen ist die Freude groß, dass der heutige Abend ausverkauft ist und es für morgen nur noch Restkarten an der Abendkasse gibt.

Wertmarken sollen Wartezeit verkürzen

Für die 19.90 Euro Eintritt gibt es nicht nur jede Menge Spaß, sondern auch einen Snack nach Wahl mit bayrischen/westfälischen Leckereien. Alles was die Besucher darüber hinaus essen und trinken wollen, können sie vor Ort kaufen. „Damit das Bezahlen schneller möglich ist, führen wir Wertmarken ein. Wenn Besucher am Ende Wertmarken über haben, können sie die heute und morgen jeweils bis 1 Uhr zurück tauschen.“ Heute Abend stehen Anna-Maria Zimmermann und Peter Wackel auf der Bühne, der auch morgen für Stimmung sorgt. Zudem sind heute Abend die „Isertaler Hexen“ zum letzten Mal beim Hülser Oktoberfest zu sehen. Die Gruppe trennt sich im November. Morgen heizt neben Peter Wackel auch die Gruppe „Wir sind spitze“ den Besuchern ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben

Kommentare