+
Rund 50 Biker begleiteten Tizian (im Beiwagen) auf seiner Tour. Die Begeisterung war ihm anzusehen. Hier macht die Gruppe Station am Bikertreff Vogel an der Marler Straße.

Hilferuf wurde gehört

Motorradfahrer gingen mit Tizian auf Tour

  • schließen

Tizian strahlt über das ganze Gesicht: Der 21-Jährige ist mit rund 50 Bikern unterwegs, die seine „Eskorte“ bilden: Tizian ist behindert und sitzt im Beiwagen. Am Sonntag machte die Truppe Station am Biker-Treff Vogel.

Ende Juni hatten die Motorradfahrer Ruhrgebiet, ein Zusammenschluss motorradbegeisterter Leute aus dem Revier, von Tizian einen „Hilferuf“ bekommen: „Hallo ihr Biker, ich bin ein leidenschaftlicher Gespannfahrer, bzw. sitze im Beiwagen, da ich behindert bin. Leider hat mein Vater einen Bandscheibenvorfall gehabt. und somit steht unsere Kawa seit sechs Wochen unbenutzt in der Garage in Gelsenkirchen-Resse. Gibt es jemanden bei Euch, der Gespann fährt und Lust hat, mal mit mir unser Gespann zu bewegen?“ Nach kurzen Gesprächen mit den Eltern des 21-Jährigen stellte die Gruppe eine Tour zusammen. Klaus Meyer, gespannerfahrener Biker der Motorradfahrer Ruhrgebiet, setzte sich auf die Kawasaki, und es konnte losgehen. Der Tour schlossen sich etliche Biker der „Flying Angels“ und der Christlichen Motorradfreunde Oberhausen (CMO) an, sodass schließlich über 50 Motorradfahrer Tizian begleiteten. Das Ziel der Tour war das Motorradmuseum Ibbenbüren, rund 150 Kilometer entfernt. Beim Bikertreff Vogel gab es die erste Stärkung. Von hier ging es weiter zum Autobahnrastplatz Münster Ost. „Da können wir dann aufdrehen und fahren ein Stück über die Autobahn, damit Tizian auch mal ein bisschen Geschwindigkeit spürt“, kündigte Klaus Meyer an. Die Motorradfahrer Ruhrgebiet, und natürlich vor allem Tizian, würden sich freuen, wenn der eine oder andere Gespannfahrer in diesem Sommer noch einmal Zeit hätte, mit dem Jugendlichen eine kleine Tour zu fahren. „Die meisten von uns sind berufstätig, da ist das nicht immer so einfach“, sagt Oliver Moritz, Präsident der Motorradfahrer Ruhrgebiet.

Wer Interesse daran hat, kann über deren Facebook-Account oder die Homepage Kontakt aufnehmen: .

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!

Kommentare