+
Creiler Platz, Marler Stern. Fotografiert vom Sitzungstrakt des Marler Rathauses. Foto: Torsten Janfeld 20170509

Ideen zur Umgestaltung

Jetzt ist der Creiler Platz dran

  • schließen

MARL - In Marl ist vieles in Bewegung. Am Jahnstadion sollen Häuser entstehen, in Hüls ist das Römerquartier im Gespräch und nun soll sich auch der Creiler Platz verändern.

In Kürze werden Architekten, Stadtplaner und andere Experten in einem Workshop Ideen für die Neugestaltung des Creiler Platzes sammeln. Soll er besser ausgeleuchtet werden? Werden die Skulpturen an neuen Standorten aufgestellt? Wie kann der Platz für Märkte, Volksfeste, Open-Air-Angebote besser genutzt werden? Sobald aus den Ideen konkrete Entwürfe geworden sind, wird die Stadt Bürger und Politiker an der Planung beteiligen – damit der neue Platz auch angenommen wird. Das kündigte der Leiter des Marler Planungsamtes, Markus Schaffrath, im Kulturausschuss an. In den 1960er-Jahren wurde der Creiler Platz als überdimensionaler Rathausvorplatz mit Waschbetonplatten angelegt. „Die Vorstellungen, was schön ist, haben sich verändert“, merkte Markus Schaffrath an. Derzeit lasse der Platz Aufenthaltsqualität vermissen. Von manchen Bürgern werde er nicht als Einheit gesehen. Es fehlten belebende Angebote. Eine attraktivere Stadtmitte ist ein Auftrag im integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK), das die Stadtverwaltung mit den Bürgern erarbeitet hat. Die Experten werden sich auch mit den Anregungen der Bürger (Spielmöglichkeiten, Sitze, Gastronomie) beschäftigen. Vor neun Jahren hatte die Stadt einen Architekturwettbewerb zur Verschönerung des Rathausplatzes ausgeschrieben. Die Preisträger, die Berliner Architekten Axel Klapka und Catherine Kuhn, hätten viele gute Ideen gehabt, meint Markus Schaffrath. Mit einem Kletterturm, einem Café und einer großen Video-Werbewand wollten sie das Areal vor dem Rathaus attraktiver machen, den Platz besser ausleuchten. Dezente Granitsteine sollten den Beton ersetzen. Das Konzept wurde aber nie umgesetzt. Als das sanierungsreife Rathaus unter Denkmalschutz gestellt wurde, hatte die Stadt plötzlich andere Probleme.

Haben auch Sie Ideen für den Creiler Platz? Schreiben Sie uns an

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Anwohner verärgert: Absperr-Pöller nach nur drei Tagen geklaut
Anwohner verärgert: Absperr-Pöller nach nur drei Tagen geklaut
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 

Kommentare