+
Der anspruchsvolle Theaterleiter streitet sich mit den Dramaturgen. Eine Szene aus „Ghetto Deluxe“ mit dem Theaterjugendclub.

Jugendtheaterclub feiert Premiere

Die Aufregung ist bei allen groß

MARL - Seit Wochen proben die jungen Darsteller des Jugendtheaterclubs für ihr Stück „Ghetto Deluxe“. Die Geschichte über das Leben von Jugendlichen in Marl hat am 11. Juli Premiere.

28 Marler Jugendliche haben sich in dem Club unabhängig von ihrer sozialen Herkunft zusammengefunden, um sich künstlerisch auszutoben. Lutz Hübners Text dient lediglich als Vorlage für die kreativen Ideen, die unter anderem die junge Dramaturgin Leona Speikamp abgewandelt und an ihr Team angepasst hat. Die 19-Jährige ist in doppelter Rolle unterwegs. Sie ist nicht nur hinter den Kulissen, sondern auch auf der Bühne aktiv.

Fleißig probt der Club seit Wochen jeden Donnerstagnachmittag, unterstützt von seiner Leiterin, der Theaterpädagogin, Dr. Ipek Abali. Vor der Premiere werden seit Tagen alle Szenen durchgespielt. Mal steht die Technik mit Beleuchtung und Ton im Vordergrund, mal das Schauspiel auf der Bühne mit Kostümen und Schminke.

„Ghetto Deluxe“ wird am Mittwoch, 11. Juli, um 19.30 Uhr im Theater Marl, Am Theater 1, aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

In „Ghetto Deluxe“ geht es darum, wie weit man für seine Freunde gehen würde, wenn man im Alleingang bessere Chancen hätte. Das Stück handelt von zwölf Jugendlichen, die im Jugendtheaterclub sind und bei einem Wettbewerb gewonnen haben. Sie dürfen eine halbe Stunde lang mit einer vorbereiteten Show ins Fernsehen und ihr Talent beweisen. Im Fernsehstudio merkt die Gruppe, wie schwierig diese Aufgabe ist und dass die Regisseurin nicht plant, alle Schauspieler für ihre Show einzusetzen. Das stellt alle vor eine große Zerreißprobe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare